Ist Ken Jebsen ein Lügner?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nazi oder Antisemit nein ganz im Gegenteil 

Ansonsten viele gute Beiträge egal ob Fakten oder Meinungen aber auch Dinge wo ich nicht unbedingt zustimmen würde 

Aber Nazi nein 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Sache noch.. schon vor hunderten Jahren hat Immanuel Kant seine Mitmenschen aufgefordert: "Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" Ist zwar schon sehr lange her, dass er diesen Satz gesagt hat, aber anscheinend braucht die Menschheit immer wieder jemanden, der sie ein bisschen aufrüttelt ..ob es jetzt ein Galileo Galilei ist, der den Mut hat sich hinzustellen und zu sagen, die Erde sei keine Scheibe - oder eben ein Ken Jebsen, der bspw. darauf aufmerksam macht, dass am 11. September die BBC News ca eine halbe Stunde vor dem Einbruch des World Trade Centers von dessen Zusammensturz berichtet haben ..während es noch unversehrt im Hintergrund zu sehen ist!! Und ca. eine halbe Stunde, 20 Minuten später stürzt es wirklich zusammen und nimmt so vielen Menschen das Leben .... Ich war ehrlich schockiert, als ich das gehört habe - wird es da nicht Zeit sich ein bisschen GEDANKEN zu machen, was hier eigentlich nicht stimmt !!?

Und wie Herr Jebsen auch richtig gesagt hat: Wenn das niemanden auffällt, niemanden stört .. dann kann man der Bevölkerung alles erzählen ..sie würden's nicht mal merken. Dass die gängigen Medien oft ein sehr einseitiges Bild aufzeigen (auch was Paris jetzt zB wieder angeht) ist offensichtlich ..die Frage ist: Ist man bereit, sich daraus zu befreien, die Dinge auch mal aus einer anderen Perspektive zu sehen - oder schluckt man tatsächlich alles, was von der Regierung und den Massen-Medien vorgegeben wird - einfach, weil es einfacher ist, als sich noch anderweitig zu informieren und Gedanken zu machen?

Scheint als wäre Kants Aufruf heute noch genauso aktuell wie damals .. "Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoparkaLisa
25.11.2015, 15:57

guter Text..das genannte Beispiel mit der erfrühten Berichterstattung ist mir auch schon zu Ohren gekommen.Eigentlich müsste dièse Tatsache Genügen Um uns mal kräftig ins Grübeln zu bringen.. Aber irgendwie ... juckts keinen.

0
Kommentar von dataways
26.11.2015, 16:08

Das mit dem World Trade Center kann ich hier einfach nicht unwidersprochen stehen lassen:

oder eben ein Ken Jebsen, der bspw. darauf aufmerksam macht, dass am 11. September die BBC News ca eine halbe Stunde vor dem Einbruch des World Trade Centers von dessen Zusammensturz berichtet haben ..während es noch unversehrt im Hintergrund zu sehen ist!!

Ein Gebäude, in das ein Flugzeug voller Treibstoff fliegt, ist alles andere als unversehrt.

Die FAZ hat über die BBC Reporterin und ihren falschen Bericht über den Einsturz eines Nebengebäudes des World Trade Centers schon im Jahr 2007 (!) berichtet, als Ken Jebsen noch ein Rundfunkmoderator beim RBB war.
http://www.faz.net/aktuell/politik/9-11/wirbel-um-bbc-film-weitere-verschwoerungstheorie-ueber-9-11-1410171.html

0

Kein Nazikram gefunden? Eben! Immer schön selbst eine Meinung bilden. Es wird viel geredet. Der Mann ist großartig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keulenman
25.11.2015, 14:52

So sehe ich es auch! :-))

3

Er wird ja oft mit Nazikram verbunden , habe nichts derartiges gefunden .

Vielleicht solltest du besser hinhören. Zu Herrn Jebsen:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Ken\_Jebsen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoparkaLisa
25.11.2015, 14:56

wie in meiner Frage bereits steht, mir ist klar das viele Quellen über antisemitismus reden . Er persönlich sagt aber nichts derartiges. Das war eben die Frage. Wenn er so schlecht ist , dann bitte ein konkretes Beispiel.

2
Kommentar von LoparkaLisa
25.11.2015, 14:58

lustig dass du Wikipedia als Quelle nennst,  denn auf Ken Jebsens Kanal findest du ein Video welches über eine Stunde auf die (un)verlässlichkeit von Wikipedia eingeht . da wird nichts philosophiert. das sind Beobachtungen.

ja.. hilf mir auf die Sprünge bitte . ?? durchgelesen, aber nicht klüger

3

Das ist ein sehr guter Mann und keinesfalls ein Nazi!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?