ist kaugummi-runterschlucken schlecht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du es selten machst, eigentlich nicht. Aber falls du diese eine "Wissen macht AH!"-Folge geschaut hättest, wüsstest du, dass zu viel Kaugummi-runterschlucken schädlich ist. Ich kann mich nur noch schleierhaft daran erinnern, ich weiß nur, dass es schädlich ist, hat meine Mutter mir auch immer gesagt. Vielleicht findest du die Folge ja im Internet, ich werde auch mal danach schauen ;)

Der Körper baut den Kaugummi genau so ab. den die Magensäure ist viel stärker als dein Speichel. wenn du jetzt unmengen davon ist kann dies eventuell schädlich sein aber das ist doch bei den meisten Nahrungsmitteln so

es passiert nichts, aber man könnte bauchschmerzen bekommen, weil der kaugummi schwer verdaulich ist

emelydesoie 24.10.2012, 15:27

Ah ok danke :)

0

nein davon bekommt Du keine Bauchschmerzen. Kommt nach 1-2 Tagen unverdaut hinten wieder raus.

Hei

das kenne ich noch aus meiner Kinderzeit - lange ist es her. Aber es macht gar nichts aus. DIe Magensäure zerstört auch einen Kaugummi, ohne dass du irgendwelche Probleme bekommst.

Grüssle

ich mach das öfter und ich hatte bis jetzt keine beschwerden

ich schlucke andauernd kaugummis runter und es hat mir noch nie geschadet ;)

Was möchtest Du wissen?