Ist Katzenschnupfen für Katzen gefährlich und wie kann ich ihr helfen?Oder ist das nur Heuschnupfen

3 Antworten

Wenn Deine Katze Schnupfen hat, muss es nicht unbedingt der gefährliche Katzenschnupfen sein, sondern Deine Katze kann auch nur eine "normale" Erkältung haben, aber auch die sollte vom Tierarzt behandelt werden und deshalb solltest Du zwingend mit ihr zum Tierarzt gehen.

Ja, Katzenschnupfen ist für Katzen gefährlich. Wenn dir irgendetwas auffällt (ständiges Niesen, verklebte Augen, usw...), dann gehe mit deiner Katze sofort zum Tierarzt. Es muss nicht Katzenschnupfen sein, aber sicher ist sicher. Und wenn die Katze Katzenschnupfen hat, dann wird der Tierarzt sich kümmern!

Können sich Ratten mit Katzenschnupfen anstecken?

Wenn ich kranke Katzen-Babys angefasst hab, die Katzenschnupfen haben. Dann meine Hände gewaschen hab und dann meine Ratten angefasst hab, können sich dann meine Ratten auf damit anstecken? So viel ich weiß ist ja Katzenschnupfen ansteckend.............

...zur Frage

Katzenschnupfen für Menschen und Schnupfen für die Katzen ansteckend?

Ist unser Schnupfen für die Katzen ansteckend? Und ist der Katzenschnupfen für uns auch ansteckend?

vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Wie gefährlich ist Katzenschnupfen? Wie lange können Katzen mit so einer Krankheit leben?

...zur Frage

Wiederholen sich Katzenschnupfen?

Hallo, habe Katzen und sind an Katzenschnupfen erkrankt, meine frage ist aber wenn sie wieder gesund sind, können sie das wieder kriegen?

...zur Frage

Vestibularsyndrom bei Katze?

Hallo! Vor 8 Tagen wurde bei meiner Katze das Vestibularsyndrom festgestellt. Sind sofort zum Tierarzt und dort hat Felix (meine Katze) Infusionen bekommen. Nach 2-3 Tagen ist das Nystagmus abgeklungen (also seine Pupillen waren wieder normal etc.) und er läuft auch schon viel besser! Er trinkt sehr viel, jedoch frisst er kaum was... In den letzten Tagen hat er vielleicht 2 oder 3 mal selbstständig gefressen, sonst verweigert er aber jede Art von Futter. Manchmal schaffen wir es ihm ein paar Brocken Nassfutter/Thunfisch etc aufzudrängen, leider frisst er auch dann nur sehr wenig. ich bin wirklich verzweifelt, bald muss er das Essen doch anfangen oder? Er hat schon 0,5 kg abgenommen und ich mache mir wirkliche Sorgen! Kennt sich jemand mit dieser Krankheit aus, und hat vielleicht Tips?? Bitte ich brauche wirklich Hilfe :( Ich möchte ihn nicht einschläfern lassen. Habe schon versucht Trockenfutter aufzuweichen, extra Hähnchen gebraten etc...

...zur Frage

Katzenschnupfen für gesunde Katzen sehr ansteckend?

Hallo, muss unbedingt wissen, ob Katzenschnupfen auf gesunde Katzen sehr ansteckend ist? Es geht darum, das vier kleine 2Wochen alte Katzen Katzenschnupfen haben.Könnte sich mein 6 jähriger Kater daran anstecken?Lieben dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?