Ist Katzenaids schlimm?

3 Antworten

Leider ist die Krankheit nicht heilbar, man kann nur die Symptome bessern, bzw. für die Katze erträglicher machen. Falls die Katze ein Freigänger war, sollte sie nicht mehr nach draußen, weil sie andere Tiere gefährden könnte. Um die Symptome zu lindern kann man eine Chemo machen, wie schon jemand geschrieben hat sowie um die Virusabwähr zu stärken kann der Katze Inferferon Alpha gegeben werden. Dies bewirkt, dass die Katze noch leben kann mit einigermaßener Lebensqualität, aber sie ist leider nicht heilbar

Hi,

"wegmachen" kann man es leider nicht. Er wird vermutlich am KatzenAiDS sterben.

Und natürlich ist es schlimm,dass sich dein Bekannter nicht richtig um seinen Kater kümmert und sich nicht um die Kastration gekümmert hat. Ich mag gar nicht daran denken was passiert, wenn beim Kater die ersten Symptome des KatzenAIDS FIV auftreten- ob sich dein Bekannter dann wohl darumkümmert, dass sein Kater medizinisch behandelt wird?

Für Menschen ist es nicht gefährlich -aber der Kater kann andere Katzen anstecken ...

October

es ist genau wie bei menschenaids :/ er wird ne weile damit leben als wäre überhaupt nichts. und dann wird aids ausbrechen und er wird daran sterben.

man kann leider nichts dagegen tun

.."nicht kastriert ist"? sieh bitte zu dass er schleunigst kastriert wird. er verteilt sonst die krankheit weiter. und jede katze die sich ansteckt ist todgeweiht. optimalerweise geht er gar nicht mehr in den freigang um das leben anderer katzen zu schützen

Baldriankissen für meinen Kater?

Hallo,

Ich wollte mal meinen Kater etwas gutes tun, ich wollte ein Baldriankissen kaufen, die Katzen sollen Baldrian ja sehr lieben usw. auch wenn es für uns mega stinkt.

Nun frage ich ob sowas so gut ist. Meine Fellnase ist kastriert und Baldrian ist ja ein Mittel, welches den Sexualdrang antreibt. Meine Fellnase ist also kastriert und hat keine Möglichkeit seinen Trieb auszuleben, ist es für das Tier eine wirkliche Qual? Ist das schlimm? Soll ich es besser lassen?

...zur Frage

Hilfe. Kater in Narkose wacht noch nicht auf

Wie lange dauert eine Narkose beim Tier? Ich mache mir etwas Sorgen unser 2 Jähriger Kater wurde um 18.30 uhr kastriert 19uhr war er soweit und wir konnten ihn mitnehmen.. Er liegt nun seid bald 2 Stunden im Körbchen mit offenen Augen ..atmet zwar aber rührt sich nicht. Ich mache mir sorgen weil unser erster Kater bereits nach 20min wieder wach war :( und bei diesem tut sich nichts

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn der Kater vor der Kastration heimlich gefressen hat?

Der Kater wird heute kastriert, müssen in 1,5 Std. los zum Doc.... Die Näpfe habe ich gestern um 19h weggestellt, wie der Tierarzt anordnete.... Er hat sich aber das Pack mit dem Trockenfutter, ganz oben vom Regal runtergeworfen. Muss irgendwann in der Nacht gewesen sein. Schätzungsweise hat er auch davon gefressen... Wäre das jetzt sehr schlimm? Muss ich den Termin absagen?? Weiß ja nicht genau, warum ein Kater nüchtern sein muss.

Danke jetzt schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Hilfe, Kater blutet überall!

Hi, ich habe eine Katze und einen Kater. Die Katze ist immer gepflegt und sauber, hat nie irgendwo Blut oder so.... Doch mein Kater hat in letzter Zeit immer Kampfspuren am Kopf und Nacken, er blutet manchmal richtig schlimm und sein linkes Ohr ist eingerissen! Dass Kater ihr Revier verteidigen weiß ich ja, und er hatte auch schon immer Kämpfe mit anderen Katzen, aber in der letzten Zeit hat er nur noch überall Blut und Fellfetzen..... Was kann ich dagegen tun? Er ist doch eigentlich kastriert und ich dachte dass sich Kater dann nicht mehr so schlimm mit anderen kampeln, oder? Ist das jetzt schlimm? Schließlich ist sein Ohr jetzt für immer eingerissen! Kann mir jemand von euch sagen wie ich meinen Kater vor so etwas schützen kann, oder meint ihr das ist schon ok wenn er das macht???? Danke

...zur Frage

Hauskater hat lange Feder heruntergeschluckt: schlimm?

Hallo.

Mein Kater (13, Diabetiker) hat eben beim Spielen eine etwa 10 cm lange Feder von seinem Spielzeug abgerupft und verschlungen, bevor ich sie ihm aus dem Mund ziehen konnte. Kann er davon irgendwelche Probleme bekommen? Z.B. bei der Verdauung oder so?

Er muss schon so oft zum Tierarzt, darum wollte ich jetzt nicht schon wieder mit ihm losrasen, wenn es vielleicht doch nicht so schlimm ist.

...zur Frage

Kastrierter Kater markiert nach 12 Jahren.

Wie der Titel schon sagt.

Mein Kater hat nach 12 Jahren auf einmal angefangen in der Wohnung zu markieren , er wurde mit einem Jahr gleich Kastiert.

Er pinkelt nicht sondern spritzt richtig im stehen wie normale potente Kater , dies hat er noch nie in seinem Leben gemacht und es fing vor 14 Tagen an.

Ich war mit ihm beim Tierarzt , dieser konnte nichts feststellen an Entzündungen o.ä , er ist kerngesund. Lebensumstände haben sich nicht geändert ,keine neue Freundin , keine Neuanschaffungen , hier war kein Potentes Tier in der Whg und auch in der Umgebung haben wir kaum andere Tiere,er bekommt viel Aufmerksamkeit und wird viel beknuddelt, meine anderen beiden Kater , auch kastriert seit Jahren, zeigen auch nichts auffälliges.

Es fängt an zu stinken und wenn ich von der Arbeit komme darf ich erstmal alle Stellen suchen wo er markiert hat damit der Gestank nicht bleibt.

Hat jemand vielleicht eine Idee was man da machen kann? Bitte nur Antworten von Leuten die von dem Thema auch Ahnung haben. Ich würde ihn ungerne weggeben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?