ist Kapstadt wirklich noch so gefährlich wie es von Vielen behauptet wird?...

7 Antworten

Hängt davon ab wie man sich verhält... Ich selbst war zwei Mal dort und hatte nicht ein einziges Problem - obwohl ich mich sogar in Gegenden herumtrieb die von keiner Reiseagentur empfohlen wurden (townships, z.B. Ghuguleto). Wichtig sind Verhaltensregeln wie in jedem anderen Land auch. Sprich: Keine auffällig teueren Gegenstände mit sich herumtragen (vorallem auf teuere Turnschuhe und Handys verzichten), nicht unnötig desorientiert herumstehen, einen selbstbewußten Eindruck hinterlassen (natürlich ohne unhöflich und arrogant zu sein). Das wichtigste ist den Ort vorher abzustecken. Information ist alles! Die Sicherheit in den Städten ist stark von den verschiedenen Vierteln abhängig, manchmal trennen nur wenige Straßen "sichere" Orte und "Unsichere". An den "sicheren" Orten kann man sich genauso bewegen wie in jedem anderen Land der Erde. Übertriebene Paranoia ist also vollkommen unnötig. Insgesamt kann ich nur empfehlen sich VOR einer Reise nach Kapstadt mit Hintergrundmaterial zu informieren. Wer keine Leseratte ist, sollte sich zumindest eine Doku über die Verhältnisse und auch die Geschichte des Landes machen. Ich kann hier zwei (meiner Meinung nach) Standard-Werke empfehlen: Einmal "Im Schatten des Tafelberges", eine Doku über die aktuelle Situation in Kapstadt und "Memory of the Rain" eine etwas ältere Doku über die Geschichte des Landes. Mir haben die Filme wahnsinnig bei der Orientierung im Land geholfen! Wer es offizieller braucht sollte sich nochmal bei der Deutschen Botschaft über die Sicherheits-Einstufung informieren - Wobei die eigentlich immer leicht übertreiben. Insgesamt kann ich nur zu einer Reise empfehlen!!! :)

Diese Frage ist zwar schon länger her, aber ich sage dazu nur eins: Kapstadt ist die gefährlichste Stadt, denn sie hat meine Seele und mein Herz geraubt :-) <3

Nö, ist es nicht. Wenn du als Weisser da irgendwo rumstolperst, solltest du dich nur informieren, in welchen Ecken der Stadt das komisch werden kann. Reisführer bzw. das auswärtige Amt geben da Aufschluß.

Drogen wirklich so gefährlich(Persönliche Erfahrungen)?

Gibt zwar genug darüber im Internet aber ich wollte euch mal fragen was ihr so führ Erfahrungen gemacht habt und ob Drogen wirklich so gefährlich sind wie alle sagen. Ich mein auch Alkohol oder Zigarrenten.

...zur Frage

Südafrika - Kosten für Selbstorganisierer?

Hallo ich plane dieses Jahr nach Südafrika zu fliegen.

  1. Wie findet ihr das Land? Was lohnt sich besonders?
  2. Wie viel Geld muss man für ca.11 Tage einplanen? Ich möchte eigentlich nicht mehr als 1300 ausgeben.
  3. Gibt es eine empfehlenswerte Route für 10-12 Tage?

Danke

...zur Frage

Sprachreise nach Kapstadt

Hey, ich ( 20 Jahre) würde gerne eine Sprachreise für 3-4 Wochen nach kapstadt machen.

Ich habe mir jetzt Angebote von mehreren Sprachreiseanbietern angeschaut. Vom Preis/Leistungsverhältnis her, hat mich LISA Sprachreisen für Erwachsene überzeugt http://www.lisa-sprachreisen.de/sprachreisen-erwachsene/sprachreisen-erwachsene-2013/englisch-sprachreisen-erwachsene/suedafrika-sprachreisen-erwachsene/englisch-sprachreisen-erwachsene-2013-suedafrika-kapstadt.html

Kapstadt ist ja schon ein ganzes Stück weit weg von Deutschland. Hat schon jemand Erfahrungen mit dieser Stadt gemacht? Oder sogar schon eine Sprachreise dorthin? Worauf muss man dort achten? Habt ihr Tipps?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Schüleraustausch nach Südafrika?

Ich bin am überlegen in der 10 klasse ein Jahr als Austausch Schüler nach Südafrika zu gehen. Allerdings ist meine Mutter nicht sonderlich begeistert von der Idee nach Südafrika zu gehen, wegen der hohen Kriminalität. Wer von euch war für einen Austausch selbst dort, hat das Land besucht oder wohnt dort? Ist die sorge meiner Mutter berechtigt, oder nicht? wie ist es dort so, wie sind die Menschen und die Schule dort so? Liebe grüße

...zur Frage

Südafrika, Thailand oder Interrail?

Guten morgen,

Da ich nächstes Jahr vermutlich ein paar Monate frei haben werde, und auf eine Reise gehen möchte bin ich am überlegen welche am geeignetsten für mich wäre, ich würde gerne ein Backpacker Reise alleine durchziehen. Möchliche Ziele: -Thailand- viele Inseln Städte bereisen

-Südafrika- Garten Route + Safari /Johannesburg+kapstadt

-Interrail ticket kaufen und Europa bereisen.

Letzteres ist natürlich am günstigsten, aber evtl. Auch am unspektakulären? Bin mir halt nicht so sicher, da ich es vermutlich auch alleine mache wäre es cool Leute kennenzulernen, In Thailand und Südafrika is das wohl nicht so schwer.

Ich würde sofort Thailand machen, aber bei der Hitze, und das Größe Problem sind für mich Würfelquallen - kaum sichtbar Führen oft schnell zum Tod..Könnte da also nicht entspannt schnorcheln.

Habt ihr Erfahrungen damit?

Welche Route würdet ihr empfehlen?

Andere Ideen?

Budget geht bis 2500€ allerdings bekomme ich günstige Flüge.

Bin um jede Antwort dankbar, zeichne gerne aus und Freue mich wenn ich Erfahrungswerte habt.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?