Ist Kanne Brottrunk das Richtige für mich? Und welche Nebenwirkungen hat Kanne Brottrunk?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In dem Brottrunk sind lebende Milchsäurebakterien, Vitamine und Enzyme. Es ist ein Lebensmittel. Du kannst davon trinken, soviel du möchtest! Empfohlen ist ein großes Glas zu den Mahlzeiten.

Er hat keine Nebenwirkungen. Das einzige, was gewöhnungsbedürftig ist, ist der Geschmack. Daher würde ich dir raten, erstmal 1 Flasche zu kaufen. Die gibts auch in großen Supermärkten, Reformhäusern und Drogerien (dm).

Probier erstmal, ob du von der Flasche täglich 3 große Gläser trinken kannst. Wenn du das schaffst, Mach eine Kur und trinke es 1 Monat lang.

Es ist in jedem Fall förderlich für Magen und Darm, Haut, Haare und den ganzen Körper. Ich habe mal von einer Frau gelesen, die unter einer schwerwiegenden entzündlichen Darmerkrankung gelitten hat und die Ärzte konnten ihr nicht mehr helfen. Da sie gleichzeitig Hartz4-Empfängerin war, hat sie sich manchmal von der Tafel Lebensmittel geholt. Eines Tages waren mal alle Getränke aus, nur Brottrunk war noch da. Sie hat dann eine ganze Kiste Brottrunk mitgenommen und NUR noch das als Getränk getrunken.

Die bei der Tafel hatten so viel, keiner wollte es, sie hat sich quasi davon ernährt. Nach einiger Zeit war sie gesund, ihr Darm war geheilt.

Daher: probiere es aus! Auch Sauerkrautsaft aus dem Reformhaus ist gut und enthält Milchsäurebakterien, aber der Geschmack ist auch nicht ohne und man bekommt auf Sauerkrautsaft oft Durchfall - was man von Brottrunk nicht bekommt.

Kannst hier noch nachlesen:

https://www.kanne-brottrunk.de/mensch/FAQ.html#4

Ok gut, danke für deine Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?