Ist Kali Linux gut zum Hacken und Programmieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, ist es nicht. Zum Programmieren ist es ungeeignet, weil du dort ständig als Root unterwegs bist, das ist für den Produktivbetrieb eine riesige Sicherheitslücke. "Hacken" bringt dir in dem Sinne auch nix, wenn du davon keine Ahnung hast. Kali hat auch kein Programm mit einem großen roten "Jetzt in Nachbar's WLAN einhacken"-Button. Um Netzwerktechnik und Linux zu lernen, wären andere Distributionen besser geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Linuxhase 07.03.2016, 22:08

@ceevee

Kali hat auch kein Programm mit einem großen roten "Jetzt in Nachbar's WLAN einhacken"-Button.

Dafür könnte man ja ein Script mit Zenity (oder yad) schreiben ;-)))

Linuxhase

1

Hallo

Ist Kali Linux gut zum Hacken und Programmieren?

Es ist ebenso gut oder schlecht geeignet wie jede andere Distribution auch. Wenn ich etwas zu hacken habe, dann nehme ich Blackarch , damit habe ich auch immer gleich die neusten Versionen installiert und muß mir über eine Neuinstallation einer neueren Version keinen Gedanken mehr machen :-)

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kali-Linux ist normalerweise ein Werkzeug.
Wer ein Werkzeug benutzen will, der muss es auch beherrschen.
Wer es beherrscht, der stellt solche Fragen nicht.

Du willst, so dein Kommentar auf die Nachfrage KUMAK, nicht sagen, was du unter Hacken verstehst.
Wie soll dann einer sagen, ob man etwas unbekanntes mit Kali gut machen kann?

Halte dich an die Antwort von @ceevee und lass Kali Kali sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?