Ist Käse für Katzen sehr ungesund?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

katzen lieben käse, die meisten zumindest, zuviel ist aber nicht gut wegen der kuhmilch. da bekommen sie durchfall. wenn du ihnen was gutes tun willst nimm lieber lactosefreien.

aber sie wird jetzt nicht sterben und muss auch nicht zum arzt falls du dir da gedanken machst

0

Belano.

Nur so als Info:

Die meisten Käsesorten, vor allem Hart- und Schnittkäse wie z.B.: Emmentaler, Bergkäse oder Gouda, enthalten durch den Herstellungsprozess nur noch Spuren von Milchzucker und sind deshalb für Katzen gut verträglich.

Natürlich muss sparsam damit umgegangen werden, da die meisten Käsesorten Salz enthalten.

Als Leckerli (4-5 kleine Würfel - 40g sind etwas viel...) ist es aber ok.

Bei Milch allerdings hast du recht:

Wenn es denn unbedingt sein muss, dass Katzen Milch zu trinken bekommen (nach dem Entwöhnen der Kitten ist die Gabe dieses Nahrungsmittels nicht mehr notwendig), dann sollte es tatsächlich Laktosefreie/Laktosearme Milch, mit Wasser verdünnt sein.

0

Käse dürfen Katzen fressen, allerdings sollte es nicht zu viel sein, dem Salz und der Gewürze wegen. Sorge einfach dafür, dass Deine Katze Wasser zur Verfügung hat und auch trinkt, dann sollte es nichts machen.

Käse ist ja auch oft in Futter enthalten. Obwohl meine es hassen ;-) Aufpassen solltest du nur wirklich bei Schokolade. Die ist giftig für Katzen und Hunde!

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?