Ist Jude eine Religion?

20 Antworten

Judentum ist eine Religion Gott wollte ein Volk formen aus dem Nachkommen von Sem. Abraham, Isaak, Jakob. Gott sagte, Er habe sie nicht erwählt, weil sie besser seinen, sondern er lässt in diesem Volk und aus diesem Volk heraus sein Licht scheinen. In Jes. 53 und Sach 12 lesen wir Hinweise auf Jeshuah HaMaschiach. Jesus der Christus. Retter. Dieser Jesus wurde als Mensch geboren, war total jüdisch. Er hielt sich allerdings nicht an die mündlichen überlieferten zusätzlichen menschlichen Gebote, sondern nur an Gottes Gebot. Weiter: Paulus sagte später, dass der ein wahrer Jude ist, der im Herzen beschnitten ist. Ja, es gibt eine Abstammung der Juden als Volk. Aber das jüdisch sein wie Gott es wollte (Höre Israel, der Herr ist dein Gotte, der Herr allein) hatten die wenigsten. Matthäus, Petrus, Paulus, Markus -auch Nikodemus war ergriffen. Gott beschreibt also selbst schon in der Bibel: das eigentliche Jüdischsein sollte im Herzen sein, nicht der Abstammung nach. Jesus und auch Paulus sagten, dass die Abstammung (ohne Herzensbekehrung) nix bringt.

Abraham gilt als der Rechtgläubige. Er lebte ca 2100 v. Chr. Er hatte zwei Söhne. Einen von Sara: Jakob - später umbenannt in Israel. Der andere von der Magd Hagar: Ismael. Jakob hatte 12 Söhne. Einer davon hieß Juda. Von ihm stammen die Juden. Die anderen 11 Stämme sind wohl zerstreut in alle Welt. Heute nennen sie ihr Land wieder Israel. Aber viele Juden leben in anderen Ländern und sie sind von ihrer Abstammung und ihrer Religion her Juden. Ein Israeli ist einer, der in Israel lebt. Nun kann jeder andere auch den jüdischen Glauben annehmen. Deshalb ist er aber kein Jude von der Abstammung her.

Kleine Korrektur: Der Sohn vob Abraham und Sarah war Isaak. Dessen einer Sohn war Jakob/Israel (der andere war Esau).

0

Das Wort >Jude< bedeutet nur, dass man der jüdischen Völkergemeinschaft angehört, und hat mit Religion zunächst einmal nichts zu tun. Es gibt den jüdischen Glauben. Und die gläubigen Juden, warten immer noch auf den Messias, der ja mit JESUS, laut Meinung der Christen, schon vor ca. 2008 Jehren geboren wurde. Und auch der jüdische Glaube, hat die Israliiten nicht davor zurückgehalten, mit ihren Nachbarn im Unfrieden zu leben. GALLARIAOY

Was möchtest Du wissen?