Ist Jordanien ein armes Land?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Garlat,

Deine Frage ist sehr interessant und auch ein wichtiges Thema. Allerdings geht die Frage über den Bereich hinaus, in welchem das Fremdenverkehrsamt Jordanien darauf eingehen kann, da eine Beurteilung der Situation eher in eine politische Schiene geht. Aus diesem Grund habe ich die Frage aus der Sprechstunde entfernt.

Herzliche Grüsse

Amelie vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Jordanien hat keine nennenswerten Rohstoffvorkommen, kaum Industrie, nicht genügend Wasser für Landwirtschaft. Es fehlt also alles, was man für gegenwärtigen oder zukünftigen Wohlstand benötigt. Außerdem wird die Situation durch das starke Bevölkerungswachstum verschärft. Der König steckt jeden Dinar, den er in die Finger bekommt in die Bildung, das ist der einzige Hoffnungsschimmer, Ansonsten ist das Land komplett von EU-Subventionen abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Armut sieht man auf dem Lande ganz markant. Die Bilder aus Petra finde ich manchmal sehr traurig, die bettelnden Mütter mit Kindern. Die Haupstadt ist eine ganz andere Welt, das ist aber auch in anderen arabischen Ländern der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja es gibt ärmere. Aber es ist nicht gard ein reiches Land also tendenziell eher Ja, es ist arm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garlat
14.10.2011, 14:40

ich möcte es geanuerwissen

0

Nein, dem König geht es gut:)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?