Ist Jesus der Sohn Gottes für die Christen weil bei uns Muslime ist er nur ein Prophet aber nicht der Sohn Gottes?

18 Antworten

Jesus ist Gottes Sohn und Gott selbst.

In Jesus ist Gott Menschen geworden, um stellvertretend am Kreuz zur Vergebung der Sünden aller Menschen zu sterben: "Er ist das Sühnopfer für unsere Sünden, aber nicht nur für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt" (1. Johannes 2,2).

Ohne Sündenvergebung können wir vor einem heiligen, reinen und gerechten

Gott nicht bestehen. Alle Menschen sündigen in Worten, Taten und Gedanken. Deshalb brauchen wir alle Gottes Gnade und Vergebung: "Denn der Lohn der Sünde ist der Tod; aber die Gnadengabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn" (Römer 6,23).

Gott will uns erretten, weil er uns liebt: "Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat" (Johannes 3,16).

Warum Gott gerade diesen Weg zur Errettung ausgesucht hat, dass Jesus leiden und am Kreuz sterben musste, kann letztendlich nur Gott selbst beantworten. Es geht aber um Gerechtigkeit und darum, dass Sünde immer gesühnt werden muss. Nur Gott selbst konnte am Kreuz zur Vergebung der Sünden der Menschen sterben, kein Mensch hätte dies tun können.

Deshalb bin ich sehr dankbar, dass Gott uns dieses Rettungsangebot gemacht hat, damit wir die Möglichkeit haben, als sündige Menschen zu Gott kommen zu können und Vergebung unserer Schuld zu haben: "Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit" (1. Johannes 1,9).

Wir müssen Gottes Rettungsangebot, das allen Menschen gilt, aber auch im Glauben annehmen: "Dies habe ich euch geschrieben, die ihr glaubt an den Namen des Sohnes Gottes, damit ihr wisst, dass ihr ewiges Leben habt, und damit ihr [auch weiterhin] an den Namen des Sohnes Gottes glaubt" (1. Johannes 5,13).

Hei, Hakuna44, ja, erst ist der Sohn Gottes. Denn der Koran nennt ihn den "vaterlosen Sohn der Meryam". Woher also kann jemand kommen, der geboren ist von einer Frau, aber keinen Vater =  keinen Erzeuger hat? Wenn es Gott nicht war, wer dann? 

Man~ hat ihn gekreuzigt, weil er als "König der Juden'" verdächtigt wurde, die Herrschaft der Römer zu vernichten. ... Jesus hatte aber gesagt: "Mein Reich ist nicht von dieser Welt" . ~ Das haben die Leute damals nicht kapiert. Er meinte das Himmelreich. Und so. Grüße!

Diese Antwort ist unlogisch, denn auch unter Tieren gibt es eine geschlechtlose Fortpflanzung. Zum Beispiel können sich einige Bienen und Ameisen ohne Männchen fortpflanzen. Deine Antwort ist unsinnig, denn Gott ist allmächtig. Er kann alles erschaffen, was er will, auch eine Frau schwanger werden lassen ohne Mann. Jesus ist definitiv nicht Gottes Sohn. Adam und Eva sind völlig ohne Eltern entstanden, ist also deshalb Gott deren Vater und Mutter? Lächerlich!

0
@Germaghribiya

Hat Jesus denn überhaupt exisitert? Oder ist es der hervorragenden Propaganda des Paulus und des Johannes zu verdanken, dass Christen heute an diesen Menschen glauben?

Genauso, wie sich Leute, die von physikalischen und chemischen Prozessen nicht den Hauch einer Ahnung hatten, die Genesis und die Sintflut ausgedacht haben, könnten die o. g. Herren ja auch eine Geschichte erwoben haben, die sich um einen Messias dreht. Was die Zeit und die Gläubigen dann daraus gemacht haben, sieht man ja heute.

Nebenbei ist die Geschichte von Adam und Eva nicht weniger unlogisch, wenn man sie logisch verfolgt: Adam und Eva waren die ersten Menschen. Sie hatten zwei Söhne - Kain und Abel. Kain erschlug Abel und zog fort und nahm sich eine Frau..., ok..., wo bitte hatte der die Frau her? Hat er es mit einem Affen getrieben? Womit wir auch schon wieder bei Darwin wären *ironie off*

Christen glauben an Jesus, Juden glauben an den Tannach und Muslime glauben an den Koran. Nur stichhaltige Beweise für die ganzen Thesen über Gott und den ganzen Rest hat nicht einer von ihnen. Es wird immer nur behauptet, dass dies und jenes so gewesen sei, aber bewiesen ist gar nichts, auch nicht dadurch, dass es irgendwo geschrieben steht, denn dann müssten im Umkehrschluss ALLE fiktiven Bücher die Wahrheit sein.

0

"Gottes Sohn" ist für alle "Glaubensgruppen" zuständig (Gal.3,20).

Seit seiner Geburt von der physischen Maria (Mt.1,21)  war unser Schöpfer (Kol.1,16) "Mensch", um als solcher unsere Sünden ab zu tragen (Röm.3,23) und für uns zu sterben (Röm.6,23). 

Bei seiner Wiederkunft aus dem Himmel wird er den "Gott dieser Welt" (Offb.12,9) gefangen nehmen (Offb.20,2) und dessen "Kirche" zerstören (Offb.17,1-14).

Wenn wir Christus glauben, wird er uns retten (Joh.14,6).

Wieso bezeichnen Christen Jesus als Sohn Gottes bzw. als Gott?

Wieso wird jesus als Sohn Gottes oder auch bei manschen fällen Gott gennant? Hat er das je behauptet? Nein! Wieso hat er zu Gott gebetet wenn er Selbst Gott ist? Wieso kann Gott oder der Sohn Gottes von Menschen umgebracht werden wenn doch Gott die Welt erschaffen hat? Was würde Jesus heutzutage zu Christen sagen die ihn Gott nennen, wenn er schon jemanden rechtleitet der ihn Gut nennt. Denn er sagt Gut ist nur der Allmächtige Gott.

...zur Frage

Ist Jesus für die Christen Gott oder nur der Sohn Gottes?

Also ich war kein religiöser Mensch muss man dazu sagen. Ich beschäftige mich erst seit letzten Sommer mit meiner Religion und hab erst seit c.a 5-6 Monate angefangen zu praktizieren

Und momentan interessiert mich auch der Christentum. Und vor 2 Jahren ging ich noch zur Schule und man konnte ein Freifach wählen und dazu gehörte Religionsunterricht (Nur der Christentum) Mein Bruder und ich waren die einzigen Moslems, die sich freiwillig gemeldet haben. Aber etwas geht mir einfach nicht aus dem Kopf.

Ist Jesus für euch Gott? Bei euch ist doch Jesus, der heilige Geist & nochmal was Gott.

Ich arbeite im Altersheim und lese einer Dame immer die Bibel vor und muss sagen die erste Hälfte hat viele Ähnlichkeiten mit dem Koran. Und es stand das Gott nicht gezeugt wurde

Und Gott kann ja nicht sterben. Gott hat keine Kinder.

Aber warum sagt man dann Jesus ist Gottes Sohn & (wir/ihr) seid Gottes Kinder. Und wenn Jesus Gott ist, warum wurde er geboren und getötet. Gott wurde ja nicht gezeugt?

Irgendwie lässt mir das keine Ruhe. Und man sagt ja, das die Christen von früher an den selben Gott geglaubt haben wie die Muslime. Also Jesus auch Bei uns ist e aber nur ein Prophet.

...zur Frage

Wieso wird Jesus als Sohn Gottes gesehen obwohl er es nie behauptet hat

Die Christen glauben an die Trinität(Vater,Sohn,Heiliger Geist) was ich aber nicht verstehe ist,das Jesus nie behauptet hat das er der Sohn Gottes ist. Obwohl die Bibel Jahre nach jesus gekommen ist,findet man nicht mal in der Bibel ein vers wo Jesus sagt das er der Sohn gottes ist. Eines der Wichtigsten Debatten zeigte das Jesus unmöglich Gott bzw.Gottes Sohn ist,einige christen kennen es. http://www.youtube.com/watch?v=0Q0TlTd1xeA

...zur Frage

Ist Jesus Christus Gott oder der Sohn Gottes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?