Ist jessica ein Ausländer name?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

der Vorname Jessica stammt aus dem Hebräischen. Die Urform des Namens "Jiska" wird schon in der Bibel verwandt. 

Die heutige Form wurde durch Shakespears "Der Kaufmann von Venedig" populär - 1600 n.Chr.

Die meisten Namen die im deutschsprachigen Raum üblich sind haben lange Wege hinter sich. Lange Zeit gab man seinen Kindern Namen von Heiligen oder biblischen Personen.

Viele dieser "deutschen" Namen haben eine lange sprachliche Entwicklung hinter sich. Wie auch viele Wörter die wir bis heute im Deutschen nutzen.

Wortstämme die viele tausende Jahre alt sind bilden die Basis für unsere Sprache. Griechisch und Latein waren ein großer Einfluss. Diese haben aber auch Wörter aus dem Hebräischen und teilweise sogar aus Indien in ihre Sprache integriert.

Selbst die Ziffern mit denen wir Pluto, den Zwergplaneten nach dem eigentlich griechischen Gott Pluton, seit 2006 "134340" benennen kommen aus Indien.

Unsere ganze Sprache und damit vor allem Namen die wir Dingen geben und Namen die wir Menschen geben, befinden sich seit jeher in einem ständigen Austausch mit anderen Kulturen.

P.S.: In den meisten Ländern auf dieser Welt ist man selbst ein Ausländer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach dem wo man herkommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?