Ich brauche bitte dringend Hilfe und eure Meinung zu meinem Anschreiben. Hat jemand bitte kurz Zeit um mir zu helfen?

1 Antwort

Der größte Teil dieses Anschreibens scheint aus Arbeitszeugnissen kopiert zu sein. Damit bringst du einen Personalbearbeiter nur dazu, das Schreiben sofort wegzulegen.

Was völlig fehlt, ist irgendeine sinnvolle Erklärung, wieso du den fraglichen Job haben möchtest und wieso du der optimale Bewerber dafür bist. Stattdessen schreibst du unnatürlich konstruierte Sätze, die nichts aussagen und denen man augenblicklich ansieht, dass du die nur irgendwo abgeschrieben hast. Dass dem Anschreiben dazu auch noch Geschwätzigkeit ohne Inhalt anhaftet, macht es nur noch schlimmer.

Schreibe das Anschreiben einfach "ganz normal". So, wie du auch einem anderen erklären würdest, wieso du den Job haben willst.

Und wichtig eben: Nicht labern, sondern informieren. Dabei darf und soll deine Persönlichkeit, dein Stil erkennbar werden.

Ich würde etwa so schreiben (nur mal fix aus der Hüfte raus):

Sehr geehrte Frau N,

da ich mich beruflich verändern möchte, bewerbe ich mich um die von Ihnen ausgeschriebene Position als NN.
Wie Sie den beiligenden Unterlagen und Arbeitsproben entnehmen können, bin ich bestens für die Tätigkeit qualifiziert. Insbesondere weise ich auf meine zahlreichen Erfolge in der Kundenakquise hin. Für mich ist der Job mehr als nur Broterwerb, ich mache das mit Freude und Begeisterung.

Mein frühester Eintrittstermin wäre der x.xx.xxxx, meine ungefähre Gehaltsvorstellung liegt bei xx.xxxx per annum.

mit freundlichem Gruß

xxxxx

Kurz und knapp. Leitet sofort auf die Unterlagen weiter, die der Personale dann gleich durchsieht und denen er dann entnimmt, dass sich da ein Top-Mitarbeiter beworben hat, der Fakten sprechen lässt anstatt zu schwätzen.

Wie gesagt, so würde ich das machen, weil das meiner Arbeitsweise entspricht. Es ist sinnvoll, das Anschreiben so zu verfassen, dass der Personale daraus schon Infos über den Typ und die Arbeitsweise des Mitarbeiters bekommt. Wer da dann nur langweilige Standardsätze schreibt, nur Floskeln drischt, der wird auch so langweilig und stereotyp arbeiten. Dann kommt es halt darauf an, was gesucht wird. Das kann man vorher aber nie wissen. Deshalb ist es wichtig, gleich beim Anschreiben zu betonen, was den zukünftigen Arbeitgeber mit dir als Neuem erwartet.




Der Einstieg ist echt gut. Vielen Dank für die Hilfestellung.Ich finde mein Anschreiben auch schwülsig daher geschrieben. Hab meine Berufsberaterin auch gefragt und sie hat mir das auch bestätigt. 

Meine Bewerbung soll sich von anderen positiv unterscheiden. Mein Problem ist eigentlich, dass ich mich nicht mehr in dem Bereich Großhandel bewerben möchte, sondern eine Berufliche Neuorientierung anstrebe. Ich möchte einen Beruf wo ich sagen kann: "das macht mir Spaß". 

Den öffentlichen Dienst im Verwaltungsbereich oder Sachbearbeitung kann ich mir vorstellen (Polizei, Agentur für Arbeit u.s.w), den Schifffahrtsbereich, oder einen Beruf wo ich Büroarbeit mit körperlicher Arbeit kombinieren kann. Sprich wo ich nicht "nur" im Büro mein tristes da sein pflege. Möchte mich auch gerne stetig im Beruf weiterbilden. Aber es ist schwierig wenn man kein wirkliches Ziel vor Augen hat. Das muss ich selber für mich herausfinden. 

Aber der Einstieg von dir ist nicht schlecht. Auch das die Bewerbung kurz und knackig sein soll. Da bin ich deiner Meinung. Ich tue mich auch schwer mit den "Soft-Skills" 

Dieses: 

In eine neue Aufgabe bei Ihnen kann ich verschiedene Stärken einbringen. So bin ich meine Aufgaben sehr strukturiert, verantwortungsbewusst und präzise angegangen. Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen Mitarbeiter, der teamfähig, belastbar und kundenorientiert ist. Außerdem habe ich in der Neukundengewinnung insbesondere ausgeprägte Überzeugungsfähigkeit, außergewöhnliche Einsatzbereitschaft und gutes Zeitmanagement unter Beweis stellen können.

finde ich irgendwie in jeder Bewerbung und das kann irgendwie jeder schreiben ohne es wirklich belegen zu können. 

1

Bewerbung wie sollte der Aufbau sein?

ich hab jetzt schon einige bewerbungen geschrieben allerdings bekomm ich fast nur absagen wo ich mir denke, dass es vllt an meinen anschreiben liegt.

bei mir sieht das so aus

im ersten teil schreibe ich wie ich auf diese stelle aufmerksam geworden bin

im zweiten teil bezieh ich mich dann auf die aufgaben die von dem unternehmen gefordert werden ( verbinde das dann mit den aufgaben soweit sie übereinstimmen mit denen die ich in meiner ausbildung gemacht habe )

im dritten teil gehe ich dann auf die persönlichen stärken ein wie zuverlässigkeit teamfähigkeit usw

im letzten teil dann das übliche "freue ich mich über eine einladung zu einem persönlichen gespräch bzw vorstellungsgespräch"

sollte man vllt noch bezug zum unternehmen nehmen ?

...zur Frage

bewerbung als verkäuferin bei H&M?

hey Leute, wie findet ihr diese Bewerbung? ich bin mir auch unsicher ob das reicht, wenn nicht was könnte ich noch schreiben? und wie sollte ich es Formulieren ?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse Bewerbe ich mich als Verkäuferin bei Ihnen. Als Jahrelange Kundin konnte ich mir kontinuierlich Einblicke in ihr Abwechslungsreiches und vielschichtiges Sortiment verschaffen. Die angenehme und freundliche Beratung Ihrer Mitarbeiterinnen hat mich jedes mal aufs neue von Ihrem Unternehmen Überzeugt.

Ich bin ausgelernte Verkäuferin und bin auch seit einem Jahr Festangestellte bei XXX. Zu meinen Aufgaben gehören das Kassieren, die Mitwirkung bei der Inventur sowie das Platzieren der Waren im Regal. Da ich etwas Abwechslungsreiches ausprobieren wollte, habe ich mich für Ihr Unternehmen entschieden. .........?????

...zur Frage

Ist das Bewerbungsanschreiben so okay, oder hat hier ein Profi Verbesserungsvorschläge?

Gibt es hier einen Bewerbungstrainer oder jemanden mit guten bis sehr guten Erfahrungen im erstellen von Anschreiben?

Mein Anschreiben sieht so aus:

Sehr geehrte/r (Namen des Ansprechpartners),

Sie lesen hier die Bewerbung eines hochmotivierten und einsatzbereiten Kaufmanns im Groß- und Außenhandel. Meine Aufgaben bestanden insbesondere darin, potenzielle Kunden zu identifizieren, mit ihnen Kontakt aufzunehmen, die Anfragen zu bewerten und ein entsprechendes Angebot zu erstellen. Eine starke Kundenbindung war ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. In enger Zusammenarbeit mit unserem Außendienst habe ich einen eigenen Kundenstamm betreut und war zudem für die Reklamationsabwicklung zuständig.

Nachdem ich schon länger in diesem Bereich tätig bin, suche ich jetzt nach einer neuen Position, in der ich mehr Verantwortung übernehmen kann. Ihre Ausrichtung und das Image in dieser Branche gefallen mir besonders gut, daher sehe ich Sie als einen sehr interessanten Arbeitgeber an. In den Medien habe ich Ihre Entwicklung schon lange verfolgt und glaube daher, auch gut ins Unternehmen zu passen.

In eine neue Aufgabe bei Ihnen kann ich verschiedene Stärken einbringen. So bin ich meine Aufgaben sehr zuverlässig, verantwortungsbewusst und präzise angegangen. Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen Mitarbeiter, der flexibel, teamorientiert und belastbar ist. Außerdem habe ich in früheren Projekten insbesondere hohe Lernbereitschaft, starke Kundenorientierung und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein unter Beweis stellen können.

Konnte ich Sie mit dieser Bewerbung überzeugen? Ich bin für einen sofortigen Einstieg verfügbar. Einen vertiefenden Eindruck gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich über Ihre Einladung!

Mit freundlichen Grüßen 

Name

Anlagen

...zur Frage

Ist dieses anschreiben gut so?

Hi, wollte mich bei einer Kosmetik/Körperpflege-Firma bewerben und fragen ob dieses anschreiben(Einleitung) so gut ist? Gerne Verbesserungsvorschläge. Danke im voraus.
(Bin mir mit dem anschreiben nicht so sicher denn er klingt sehr einfach ohne dieses etwas..)

Bewerbung um eine Anstellung als Verkäuferin in Vollzeit

Sehr geehrte Personalagentur,

mit gezielter Suche zur Verkäuferin im Bereich Kosmetik blickte ich auf Ihr Stellenangebot auf der Internetseite www.Indeed.de und freue mich Ihnen meine Bewerbung schicken zu dürfen.

Ich kann mir eine Mitarbeit in Ihrem Unternehmen sehr gut vorstellen, da mir die Produktpalette von Nivea sehr gefällt und ich die Produkte seit Jahren benutze. Großen Spaß hätte ich darin Ihre Produkte erfolgreich verkaufen zu können.
....

...zur Frage

Bewerbung Adressat?

Ich habe eine Bewerbung geschrieben und soll als Adressaten das Unternehmen angeben.

Wenn ich also z.B. an Aldi schreiben würde wie würde das Anschreiben beginnen?

...zur Frage

Bewerbung : Hilfe bei einem Satz?

Guten Tag, ich möchte mich um einen Ausbildungsplatz bei einem Unternehmen bewerben. Ich habe in meinem Anschreiben einen Satz, den ich verbessern möchte, da darin zweimal das Wort ,,Ausbildung" vorkommt, jedoch weiß ich nicht, wie ich es verbessern/umformulieren kann. Danke im voraus, hier der Satz: Meine Ausbildung möchte ich gerne bei Ihnen absolvieren, da mich ihr Firmenprofil anspricht und ich die Möglichkeit sehe, eine vielseitige und hochwertige Ausbildung zu erhalten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?