Ist Jemand hier, der sich mit Akkustik auskennt und mir den begriff 5%-Terz-Perzentilpegel erklärt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also mit Akkustik kenn ich mich nicht so ganz aus, aber mit Elektrotechnik (da gibts ja auch Frequenzen^^)

Ich hab gerade mittels Wikipedia rausgefunden, dass bei einem "Perzentil" ein Bereich (Hier vielleicht ein Frequenzbereich) in 100 gleichgroße Teile zerlegt wird, wodurch eben jeder Abschnitt 1% entspricht.

Des weiteren erinntert mich der Begriff irgendwie an die 3dB-Grenzfrequenz. Die gibts bei bestimmten Anwendungen und das ist eben die Frequenz, bei der das Signal um 3dB vom Maximum aus kleiner ist.

Vielleicht ist das hier ja sowas ähnliches. Also quasi der Pegel, bei dem die Frequenz um 5% (also um 5 gleichgroße Teilabschnitte deines Bereichs). Abgefallen ist. Vielleicht macht das für dich ja auch irgendwie Sinn.

Und zur Mittenfrequenz kann ich gerade nur sagen, dass die normalerweise eben zwischen maximaler und minimaler Grenzfrequenz liegt, also die Mitte eines Frequenzbereichs ist^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?