Ist jemand bei der Postbank und nutzt dort das Onlinebanking?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn bei der Eingabe des Auftrags ein späterer Ausführungstermin angegeben wurde, kann der Auftrag vor diesem Termin noch widerrufen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aldi1988
16.04.2016, 11:13

Okay. Also sonst nicht?  Das Ausführungsdatum war heute. Also sie wurde heute gemacht und das Ausführungsdatum war auch der 16.04.  

Ich habe nur im Internet bei antworten.postbank diesen Beitrag gefunden und der hat mich etwas skeptisch gemacht:

Kostet
das Löschen einer Inlands- oder Auslandsüberweisung über den
Widerruf-Befehl im Online-Banking unter dem Menüpunkt "Auftragslisten"
etwas?




  Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, solange in den Auftragslisten noch ein Widerruf (Status "Liegt vor") möglich ist, kosten die Löschung kein Entgelt.

0

Das hier aus einem anderen Postbank ist schon 5 Jahre alt. Mich würde halt nur interessieren ob das noch so geht: 

Eine Online-Überweisung kann z.B. bei der Postbank innerhalb einer
Stunde per Button widerrufen werden, es sei denn, sie geht auch zur
Postbank. Beide Fälle kenne ich, weil ich sie schon selbst erlebt habe
;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die TAN eingegeben wurde und die Freigabe der Überweisung erfolgt ist, dann gibt es keine Möglichkeit, die Überweisung rückgängig zu machen.

Das schreibt ein Postbank-Kunde, der am online-banking teilnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aldi1988
16.04.2016, 11:18

Okay Danke.  Ich war nur deswegen so skeptisch:  

Kostet
das Löschen einer Inlands- oder Auslandsüberweisung über den
Widerruf-Befehl im Online-Banking unter dem Menüpunkt "Auftragslisten"
etwas?




    

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, solange in den Auftragslisten noch ein Widerruf (Status "Liegt vor") möglich ist, kosten die Löschung kein Entgelt.

0

Was möchtest Du wissen?