Ist Jeet Kune do für's Straßenkampf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Träum nicht, lebe deinen Traum... Wenn du immer dein bestes gibst wirst du fast alles erreichen können. Zu dem Ghetto sag ich mal nichts :D aber im Grunde heißt es immer, welche Kampfsportart die beste ist. Du darfst aber nie vergessen das nur die großen Kämpfer unter diesen Kampfsportarten mit einander verglichen werden. Das bedeutet... der richtige Judoka kann einen "brutalen" Muay Thai Kämpfer auseinander nehmen, was ja vom Ruf der beiden Kampfsportarten völlig unmöglich wäre :D

Aber was du eigentlich hören willst: Es gilt als einer der härtesten Kung fu stile und wurde von Bruce lee erfunden... kann also nicht schlecht sein (genau wie jede andere Kampfsportart auch) :D

"Ich lebe im Ghetto und da gehts es übelst auf die Sache.."

Bei dem Intro kann ich schon kaum mehr guten Gewissens empfehlen eine Kampfkunst zu machen, aber mit 16 hab ich wahrscheinlich ähnlich gedacht.

Jet Kun Do ist ne feine Sache. Hab mal ein Probetraining bei einem sehr guten Meister (Sifu) in Berlin-Neukölln.

Der typ in dem Video ist Meister ;).Es brauchst schon wesentlich länger als nur die paar Jahre um so gut zu werden wie er ;).

& Würd es auch nützen oder ist es sinnlos?

ja sicher würde das was nutzen du bit aber noch lange nicht so gut wie der im Video ;).Lieber ein paar Jahre Kampfsport als gar nichts aber das müsstest du denk ich selber wissen.Aber mit nützen mein ich nicht das du 5 Gegner oder so problemlos umhaust aber mit welchem aus dem "Ghetto" olltest du dich auch nicht anlegen.Viele sind bewaffnet was wenn einer ne Waffe hat?Natürlich wirst du auch nach 2-3 Jahren Jeet Kune Do nicht so gut wie er (Video) ich schätze mal so 10 Jahre damit du auf sein Niveu kommst ;).

0

am besten ziehst du weg

Deine Mami dir kein benhemen bei gebracht?

0
@sonic44

doch gerade deshalb! Das Motto lautet Gewaltvermeidung und nicht Gewaltprovokation.

0

Was möchtest Du wissen?