Ist jeden Tag Haare waschen wirklich schlecht für die Haare?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja einmal bilden sich dadurch Schuppen und es ist falsch, die Kopfhaut mit zu waschen, wenn man jeden Tag die Haare wäscht. Denn dadurch wird der Kopfhaut zu viel Fett entzogen, was zur Folge hat, dass dein Körper mehr Fett produziert, das dann in den Haaren landet. Also wenn täglich waschen, dann nur die Haare und nicht zusätzlich noch die Kopfhaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wäschst dir jedes mal Bakterien mit von der Kopfheut, die diese auch schützen und deine Haare stärken. Wenn du sie jeden Tag wäschst haben diese Bakterien keine Chance sich zu reproduzieren, heißt deinen Haaren fehlen z.B. die Nährstoffe die diese mit sich bringen.
So hats mir zumindest meine Frisöse des Vertrauens erzählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chillyc
14.03.2016, 23:47

keine Bakterien, wir reden hier vom sebum, das ist das zeug was haare fertig macht, hat aber ein ganz großen Vorteil, es schüzt die haare ! um so weniger du haare wäschst, um so weniger wäscht es sich raus, deine kopfhaut reproduziert weniger, bedeutet weniger fettige haare. ein Problem zb bei den shammpos das sie wirklich so extrem reinigen das sehr viele Menschen nach dem haare trocknen wieder fettiges Haar haben. das sebum schüzt nicht nur dein Haar, auch die kopfhaut und grade die spitzen, beugt spliss vor ( besser als jede spühlung und jedes schampoo) ... am besten dazu, wenn du deine haare wäschst, dann erst spühlung oder kur NUR in die spitzen, (weil ansonsten die kopfhaare zu weich werden und abbrechen können) und shampoo am besten mit Wasser verdünnt nur an die kopfhaut ( shampoo an den spitzen trocknet die spitzen aus und fördert spliss usw) ... nach dem auswaschen die haare am besten kalt abduschen, das schließt die schuplenschicht , und macht deine haare glänzender und wirklich gesünder und fester... alle shampoos die etwas versprechen sagen den Satz "sichtbar kräftigeres Haar ' das liegt aber immer nur an den siliconen im Haar, also eine umantelung von Plastik im end enffekt ... allerdings trocknen deine haare dann von innen aus weil durch die silicone das hast wen der Luft noch Wasser bekommt. zu viel Wasser trocknet auch aus, aber ich zb muss nur noch 1 mal pro Woche wenn überhaupt meine haare waschen weil meine kopfhaut nicht mehr extrem viel sebum produziert ... somit sehen sie auch nach einer Woche noch frisch gewaschen aus :)

1

Durch das häufige waschen trocknen deine Haare aus, da du das ,,fett" , das gesunde Haare brauchen sofort wegwäschst und den natürlichen Schutz durch Shampoo kaputt machst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?