ist java als einstiegsprogrammiersprache geeignet?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe mit Batch angefangen und tu mich schwer mit den Klassen, Objekten etc, weil es so was bei Batch einfach nicht gibt.
Vielleicht ist es einfacher das von Anfang an so zu lernen.

Musst du selber sehen ob das fürn Anfang nicht zu verwirrend ist.

Sonst ist Java meiner Meinung nach aber gut geeignet. ( weite Verbreitung, viele Tutorials, einfaches Ausführen )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte Java für eine gute Einsteigersprache, wenngleich ich es nicht für Einsteigerfreundlich halte. Zum einen ist die Sprache statisch typisiert, was ich bei der ersten gelernten Sprache für ein absolutes muss halte - ich finde es einfacher, wenn man von Anfang an mit unterschiedlichen Datentypen arbeitet und agiert und dieser wichtige Umstand nicht hinter einem dynamischen Typensystem verborgen wird.

Ausserdem ist Java sehr strikt in seiner Struktur, was auch bei einem nur grundlegenden Programmierverständnis ermöglicht, fremden Code einfacher mit dem eigenen zu vergleichen. Wenn man die Grundlagen der Programmierung verstanden hat, kann man gerne zu einer Sprache wechseln, die einen vollständig eigenen Stil ermöglicht - aber zum lernen halte ich eine Sprache für geeignet, die Konsequenz verlangt.

Der offensichtliche Nachteil ist der objektorientierte Überbau, der einiges für den uninitiierten Verkompliziert. Den muss man wohl einfach ausblenden und (für den Moment) ungeprüft akzeptieren, bis man sich genauer damit auseinandersetzt. Man könnte nun argumentieren, eine statische, strikte Sprache fände man auch in C - ja, das ist richtig, aber ich bin der Ansicht, dass das höhere Abstraktionslevel (Speicherverwaltung wird komplett von der Runtime übernommen etc) hier ausschlaggebend dafür ist, Java den vorzug zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an welche Programme du entwickeln willst. Wenn du dich im Bereich Mobile App spezialisieren willst, solltest du wirklich mit Java beginnen. Denn Java wird für die Android Programmierung benötigt. Wenn du für iOS entwickeln willst, kannst du mit Swift anfangen, muss du aber nicht. Du kannst mit Java anfangen( Android ) und mit dem Vorwissen Swift lernen ( MEGA easy ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich habe damit angefangen und Java nimmt dir einen Großteil der Arbeit ab.

Ohne Lambdas ist die Syntax such sehr einfach.

Anwendungen hat es unter den modernen Programmiersprachen wohl die meisten Anwendungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang erstmal mit designen an, Java ist das script und benötigt etwas, was das steuert/abspielt. HTML ist zum Anfang gut. Aber nicht CSS dazu vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PerfectMuffin
18.11.2016, 19:41

Recherchier das. Es ist Blödsinn.

HTML und CSS sind grenzwertig als Programmiersprachen, da sie keinen Programmablauf definieren.

Java ist kein verdammtes Script. Was du meinst ist JavaScript, was etwas völlig anderes ist und auch kein Skript ist, sondern eine Sprache, in der Skripte geschrieben werden können.

2
Kommentar von kordely
18.11.2016, 21:18

Java ist nicht gleich wie Javascript.

1

Ja, weil:

* relativ einfach

* verbreitet, platformunabhängig

* ist für allgemeine Zwecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?