Ist Japanisch zu verstehen leicht zu lernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann den anderen da nur recht geben, "einfach" ist da gar nichts. Also, du müsstest ungefähr folgendes lernen, um Japanisch verstehen zu können:

  1. ca. 5000, besser noch 10.000 Vokabeln
  2. Die Grammatik - welche Form bedeutet was?
  3. Die Höflichkeitsformen, und wann sie gebraucht werden.
  4. Die Unterschiede zwischen "männlicher" und "weiblicher", "junger" und "älterer", "privater" und "geschäftlicher" Sprache.
  5. Die Eigenheiten der gesprochenen Sprache. Denn die ist häufig ein bisschen anders und verkürzter.
  6. Die Betonungen der Silben.

Meine Empfehlung: Fang mit den Vokabeln und der Grammatik an. Wenn du ca. 2000 Vokabeln und die Grammatikalischen Formen kannst, kommt der Rest mit der Zeit von selbst. Bei allem KANN ich dir nur den Rat geben, auch die Schrift zu lernen. da diese tatsächlich enorm hilft, die grammatikalischen Formen und Zusammenhängen zu lernen. Egal wie: Viel Spaß und Erfolg! Ist eine tolle Sprache. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade bei Japanisch ist es wichtig, dass du auch schreiben lernst. Zum Sprachenlernen gehören immer sprechen, lesen, schreiben und verstehen. Kaum oder keine andere Sprache ist so eng mit ihrer Schrift verbunden wie Japanisch. Mit der Einstellung wird das nichts. Die Schrift solltest du so früh wie möglich schreiben und lesen. Ohne die Schrift wirst du für immer bei wenigen Anfängersätzen, die du nicht verstehst, bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da mag jmd Animes :D Geht mir genauso. Ich hab mir mal ne app rzuntergeladen (keine ahnung wie die hieß) und ich hab die erfahrung gemacht dass japanisch lernen ca so schwierig is wie für ausländer deutsch. Also einfach: nein. Internetseite kenn ich keine, aber wie gesagt gibt einfach mal im appstore oder in welchem store auch immer japanisch lernen ein. da kommt sicher was.

Achja und wenn du Jap. verstehen willst musst du es genau so lernen als wenn dus sprichst. ist doch logisch oder?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Clarissant 26.03.2014, 20:37
und ich hab die erfahrung gemacht dass japanisch lernen ca so schwierig is wie für ausländer deutsch

Das bedeutet also, dass Deutsch nicht deine Muttersprache ist? Denn sonst kannst du die "Erfahrung" gar nicht gemacht haben. Ich wäre vorsichtig mit einer solchen Behauptung, denn es gibt schließlich auch nicht nur "den Ausländer" und je nach Muttersprache ist Deutsch entweder schwerer oder leichter zu lernen.

1

Naja du musst die Vokabeln können um die wörter zu verstehen, auch die Konjugierten Verben musst du können und die aussprache musst du ebenfalls verstehen können, dann vielleicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

konnichi-wa, ritschyLP-sama,

Japanisch lernst du am besten in einer Gruppe unter Anleitung einer Japanerin, weil die Aussprache wichtig ist und kontrolliert werden muss - das kann das Internet im Regelfall nicht...

Manche Schulen bieten Japanisch/Chinesisch für besonders begabte Schüler an...

genki de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RitschyLP 23.03.2014, 18:48

meinst du das es hilft wenn man sich z.b. videos auf yt anguckt?

0
CaptainCassius 24.03.2014, 20:37
@RitschyLP

Das wird dir nicht helfen. Da lernst du höchstens fertige Sätze, die du nicht verstehst. Da kontrolliert dich niemand. Youtube ersetzt weder Sprachkurs noch Lehrbuch.

1

Was möchtest Du wissen?