Ist Jack Daniels ein richtiger Whiskey?

12 Antworten

Bourbon und Scotch kann man so gar nicht vergleichen, das sind völlig andere Geschmäcker. Ich persönlich mag Jack Daniels nicht wirklich, da gibt es deutlich besser amerikanische Whiskys, die nicht unbedingt viel teurer sein müssen. Wenn man an Jack Daniels denkt, denkt man sofort an Besäufnisse und Whisky-Mischen, dabei hat Jack Daniels neben seinem Old Nr. 7 (der als Whisky gesehen echt nicht lohnenswert ist...) auch noch einige andere Whiskys im Sortiment, die teilweise echt gut sind. Allerdings findet man die halt nicht im Supermarkt und die kosten dann auch locker mal das dreifache.

Ich selber habe bereits den Old Nr. 7, den Single Barrel und Gentleman Jack probiert. Am ehesten hat mir noch der Gentleman Jack geschmeckt, allerdings war der auch nicht all zu überzeugend. Nochmal kaufe ich den sicher nicht. Da trinke ich sehr viel lieber meinen Buffalo Trace oder einen Elijah Craig, bisher meine amerikanischen Favoriten.

Jack Daniels, der von seinem Hersteller als "Tennessee-Whisky" bezeichnet wird, schmeckt anders als andere Bourbon-Sorten und natürlich ganz anders als Scotch Whisky.

Aber warum sollten die Schotten darüber lachen? Dazu gibt es keinen Grund.

J.D. wird sorgfältig hergestellt und hat die gleiche Reinheit wie ein guter Scotch. Der Geschmack ist für jemanden, der an Scotch gewöhnt ist, gewöhnungsbedürftig.

Ich oute mich dass ich Scotch verschmähe und ins Klo leere -

aber JD vorziehe

0
@brettpit

gott sei dank gibt´s verschiedene Geschmäcker 😂

aber gleich ins Klo FREVLER

1
@brettpit

Du hast wahrscheinlich den richtigen Scotch für dich noch nicht gefunden. Ich habe einen Aberlour a' bunadh, der riecht und schmeckt nach Kirsche. Oder einen Clynelish der schmeckt mega nach Haselnuss. Aktuell habe ich einen 39Jahre alten Caperdonich, aus einem Ex-Sherry Fass, einfach nur granatenmäßig sanft und weich.

1

Ja, ein Bourbon aus Tennessee, es gibt Menschen die trinken sehr gerne Jack Daniels und es gibt Menschen die trinken ihn nur einmal. Ist einfach eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ist ein Whiskey, in Tennessee hergestellt. Ist eben ein Bourbon

in Scotland findest eher den klassischen Scotch

ich mag am liebsten den Single-Malt

für meine Begriffe kannst den Jacky nur mit Cola ......

Gentlemans Jack geht auch pur. Generell gibts auch einige echt leckere Bourbons, wobei ich auch die Single Malts bevorzuge.

0

In Schottland ist es immer Whisky (KEIN E!), nie Scotch

0

Lieber Anfänger

Dies sind 2 paar Stiefel

Der eine ein richtiger Scotch, den sauf ich Nie !! Und lass ihn den Schotten

Daniels ein richtiger Bourbon mhh

Was möchtest Du wissen?