Ist "Ivan" eine nazi bezeichnung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf die Verwendung an. Grundsätzlich gibt es diese stereotypische Bezeichnungen für alle Nationen. Aber meist wurden sie in Propaganda oder im Krieg verwendet. Also dämlich daherzupauschalisieren und einfach so vom "Iwan" zu sprechen zeugt nicht gerade von Bildung und Erziehung. Im engen Freundeskreis wüde man es vielleicht noch durchgehen lassen wenn klar ist, dass das nicht böse gemeint ist. Aber eben auch niemals in Abwesenheit der Angesprchenen.

Von Russen wurden die Deutschen während des Krieges (auch schon davor) und auch noch danach "Fritz" genannt, was aber im Lauf der Zeit immer mehr verschwunden ist.
Dasgleiche sollte auch auf "Iwan" zutreffen.

Ansonsten ist gegen Iwan und Fritz nichts einzuwenden, es sei denn, man meint es abwertend...

Es heißen nunmal viele Russen Ivan... Es ist nicht verboten es zu sagen.

Was möchtest Du wissen?