Ist Israel sicher?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist Israel sicher?

Ja, ich würde Israel als sehr sicheren Staat bezeichnen. Gerade Tel Aviv ist als "Party-Hauptstadt" auch bei ausländischen Besuchern beliebt - und das wäre sicher nicht der Fall, wenn es dort gefährlich wäre.

Herrscht dort Krieg?

Nein, Israel befindet sich nicht im Krieg.

Es besteht zwar natürlich theoretisch das Risiko von Anschlägen durch radikalisierte Palästinenser - durch die ständige Präsenz von Polizei und Armee sehe ich aber keine akute Gefahr.

Tatsächlich fühle ich mich in Israel sogar sicherer als in Deutschland - auch weil die Behörden dort andere Befugnisse und Erfahrung in der Bekämpfung von Terrorismus haben.

Soll ich den Austausch machen, oder ist das zu gefährlich?

Ich sehe in Israel keine besondere Bedrohungslage. Wie MrHilfestellung schon völlig richtig sagte - so lange man den Gazastreifen und das Grenzgebiet meidet, ist es unproblematisch.

Ich wünsche dir viel Freude bei deinem Israelaufenthalt. :-)

Vielen Dank für den Stern. :-)

0

Je weiter man vom Gazastreifen und dem Grenzgebiet zum Westjordanland weg ist, desto sicherer ist es.

Tel Aviv bspw. ist sehr sicher.

Wir waren vor etwas über einem Jahr dort. Ich hatte nirgendwo ein Gefühl ernsthaft bedroht zu sein. Mit Ausnahme des Straßenverkehrs.

So gelassen die Israelis im Alltag sind. Im Auto mutieren sie oft zum Rambo.

Nachts sicher?

Wollte gerade nach draußen gehen und habe mich gefragt ob es um 2 uhr noch sicher ist. Wohne nämlich bei so einem Wald halt und da weiß ich nicht ob es halt gefährlich ist weil es halt auch dunkel und ich weiß nicht was da so rumläuft im Wald. Sollte ich gehen?

...zur Frage

Israel/Palästina Frage zur Vertreibung der palästinenser?

Ich höre immer einheitlich von muslimischen mitmenschen das Israel ein kranker Terrorstaat ist und alle menschen in israel vertreibt die nicht jüdisch sind und nennen sie rassisten (obwohl sogar noch 20% muslime in israel leben) .. dann habe ich mich mal genauer mit diesen lange anhaltendem krieg beschäftigt und mir sind ein paar sachen aufgefallen wo ich dann eher auf der seite der israelis stehe ! Mai 1948 wurde israel gegründet und 6 arabisch umliegende länder haben israel noch in der selben nacht angegriffen UND ISRAEL DEN KRIEG ERKLÄRT obwohl die Palästinenser damals auch die chance hatten auf einen eigenen staat in Palästina/israel (56%israel/44%Palästina teilungsplan) im laufe des Krieges wurden viele Palästinenser aus israelischen gebiet vertrieben was ich jetzt nicht als gut anspreche ! ABER ! Mit dem krieg wollten die arabischen länder (palästina mit eingenommen) den jüdischen staat Israel beseitigen und ein arabischen staat vorbehalten ! Da kann ich es auch aufjedenfall Verstehen das einige palästinenser aus israelischen gebieten vertrieben wurden (knapp 670000) weil sie sich das dann in einer gewissen art und weise auch nicht gefallen lassen müssen das die araber sie angreifen und das so viele arabische länder so mit den jüdischen volk umgehen nachdem was alles passiert ist in dem ww2 und ihn den krieg erklären wo sie es in der hand hatten mit einen eigenen staat palästina ! Was ich auch nicht gewusst hatte das sogar noch viel mehr juden aus arabischen ländern vertrieben wurden und manche umgebracht wurden nach der Staatsgründung dort waren dann knapp 1 mio juden auf der flucht ... die aber dann nach israel flüchteten was dann natürlich logisch ist Aber sowas wird überhaupt garnicht angesprochen man hört eig. Nur von der vertreibung der armen palästinenser aus israel Ich merke hier in deutschland einen starken juden hass den ich selber mitbekomme der eig leider zu 90% von muslimen angeführt wird und diese dann extrem gegen israel und die juden hetzen wie kinder mörder und hitler war ein guter man und der holocaust war das richtige ...

Auch allgemein reagiert israel nur mit angriffen auf gaza sie greifen nicht als erstes an in 90% der fällen ... israel wurde schon oft nach meiner Recherche von palästinensern angegriffen und es gab wirklich zahlreichend attentate und bomben aus dem gazastreifen auf israel und werden jeden monat neues aus gaza abgefeuert

Und dann führt die terrorgruppe hamas noch gaza die auch ihre eigene bevölkerung als Schutzschilder nehmen und ganz ehrlich wen so oft bomben aus gaza kommen und anschläge in israel verübt werden können die sich dort denken das dann israel auch zum angriff ansetzt was natürlich schlimmere auswirkungen hat (was ich aber auch nicht gut heiße) Das ist so als wen die palästinenser sie die ganze zeit angreifen dürfen aber israel nicht !

Was sagt ihr dazu ? Ich weiss es ist nicht wirklich eine frage aber stimmt ihr mir dort zu oder nicht ?

Danke :)

...zur Frage

französisch austausch ......email schreiben

Ich mache dieses Jahr einen Schüleraustausch ich muss dem Austauschpartner aber noch einen Brief schreiben ich weiß nicht was ich schreiben soll !!!ich hab wirklich keine ahnung!!da ich nicht so gut französisch kann!! danke im vorraus

...zur Frage

Was könnte man als Gastgeschenk für einen Austausch nach Ungarn mitbringen?

Ich fahre bald nach Ungarn zum Schüleraustausch und hab keine Ahnung was man den Eltern und den Schüler als Gastgeschenk mitbringen könnte. Könnt ihr mir bitte helfen? Schonmal Danke! :)

...zur Frage

Geschenk Gastfamilie Israel

Hallo bei einem Austausch übernachte ich 2 Nächte bei einer israelischen Familie. Ich weiß noch nicht zu wem genau ich komme, aber ich kenne auf jeden Fall alle, die in Frage kommen.

Ich brauche ein kleines, feines Geschenk. Uns wurde gesagt, dass es höchstens 10 Euro sein soll und originell!! Unser Leiter sagte ein Spätzlemacher kam sehr gut an! :D ..und generell etwas für die Küche.. Etwas, was es dort nicht gibt.

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?