Ist Israel Kinderfreundlich?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

5 Antworten

Ja

Zu Heiraten und im Idealfall auch Kinder in die Welt zu setzen hat meiner Ansicht nach einen hohen Stellenwert in Israel. Generell würde ich behaupten, dass die Familie dort mehr Bedeutung hat als hier.

(Das ist aber auch einer der Gründe, weshalb manche Juden ganz froh sind, in Deutschland zu leben - man entkommt etwas dem Familiendruck zu Heiraten)

In einer Dokumentation fiel einmal ein humoristischer Satz von einer Frau mit fünf Kindern und mehr als zehn Enkelkindern, der auch von meiner Großmutter stammen könte: "Das ist meine Rache an Hitler!" :D

Ich würde Israel als sehr kinderfreundlich bezeichnen, auch weil die Bildungskonzepte dort meiner Meinung nach besser sind. Genaueres fragst du aber lieber Israelis mit Kindern im Schulalter.

Der Satz ist echt klasse...muss ich mir unbedingt merken! :D

0

Umso entwickelter ein Land ist, umso weniger Kinder werden gezeugt. Das hat nichts mit Kinderfreundlichkeit zu tun.

Ja

Soweit ich weiss, ist es so. Ich habe aber auch gehört, dass es bei einigen  Kindern an Erziehung fehlt.

Was möchtest Du wissen?