Ist Iran ein reiches Land?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist vor allem das Land mit den meisten Hinrichtungen in der Welt. Auch im Iran verkaufen die Armen ihre Organe. Die Masse der Iraner ist bettelarm, hier was zum Thema:

http://www.ncr-iran.org/de/news/human-rights/7122-das-regime-gibt-zu-70-der-iranischen-arbeiter-leben-in-armut.html

Deswegen gibt es ja die Reichen, ein Staat kann das Geld primär immer nur in eine Richtung umverteilen, entweder nach oben oder nach unten, beides zusammen geht nicht.

Es gibt viele viele reiche und auch viele viele arme Menschen. Und es gibt auch sowas wie eine Mittelschicht. 

Teheran ist sozusagen aufgeteilt. Im Süden Teherans sieht man ärmere Leute und auch streng islamischer bekleidetete Leute. 

Und in die andere Richtung wird es immer reicher. 

Es kommt halt wie in jeder Stadt auf der Welt darauf an in welches Viertel du gehst. 

war  2 mal in meinem leben bisher im iran

sie haben sehr viele rohstoffe, arm ist das land nicht nein aber jahre des krieges gegen den iraq und die revlution haben ihre spuren hinterlassen

ohne sanktionen ist der Iran eine starke konkurrenz zu saudi arabien, deswegen ist der ölpreis so niedrig und zwischen den ländern herrscht ein kalter krieg aber das ist ein anderes thema

Was möchtest Du wissen?