Ist Internet mit bis zu 100 mbits Download und bis zu 40 mbits Upload mit Drosselung bei 500 GB ausreichend für eine Großfamilie mit viel Verbrauch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die 10GB herunterzuladen sollte bei 100MBit/s (wenn diese Kapazität auch voll genutzt werden kann) grob überschlagen etwas unter 15 Minuten dauern.

Ob die 500GB reichen kommt halt ganz darauf an, wie viel ihr wirklich verbraucht, so viele Spiele lädt man in der Regel ja auch nicht jeden Monat runter. Wenn ihr aber regelmäßig mehrere Stunden pro Tag, ggf auch noch jeder auf nem eigenen Gerät, Netflix und co nutzt kann das denke ich durchaus knapp werden, eine Serienepisode (45min) in Full HD gestreamt sind ja durchaus schon etwa 2GB wenn ich mich grad nicht verrechnet habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

500 GB im Monat sind über 16 GB pro Tag. Also wenn ihr nicht grade täglich irgendwelche riesengroßen Spiele runterlädt, sollte das locker reichen. 

10 Gigabyte sind etwa 80.000 Megabit. Bei 100 Megabit pro Sekunde dauert es theoretisch also 800 Sekunden oder 13 Minuten und 20 Sekunden. Die tatsächliche Geschwindigkeit kann natürlich schwanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deiner Beschreibung nach reicht es nicht aus. Den momentanen verbraucht kannst du bei den meisten Routern im Menü nachgucken.

Ich rate aber von einem Vertrag mit Datenbegrenzung ab, da sich die benötigte Datenmenge für alles ständig erhöht. Noch vor ein paar Jahren waren diesen Datenmengen utopisch und jetzt ganz normal. Das wird sich auch erst mal so weiter gehen.

Informier dich mal bei Unitymedia, die haben gute Angebote mit sau schnellem Internet und ohne Begrenzung.

Ich hoffe ich konnte helfen.

MfG

trickytricky91

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage hat mich auch mal interessiert, weswegen ich das eine Weile überprüft habe: Bei uns brauche ich alleine(!) ca. 100 bis 300 GB im Monat und ich bin nicht einmal oft Zuhause. Den Hauptanteil daran haben Steam, Spotify, Netflix, Podcasts, Mediatheken und YouTube. Da kommt ja noch mehr zusammen, wenn man genauer hinguckt wie App-Downloads oder Updates auf dem Handy. Ich denke, 500 GB kann man schaffen, wenn man genau drauf achtet, muss man aber nicht.

Wenn ein Vertrag solch eine Drosselung beinhaltet, sollte man davon Abstand nehmen, allein, weil das absolut nicht notwendig ist, sondern Tyrannei der Anbieter. Aber vielleicht habt ihr nur den einen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristopherN
18.05.2016, 13:24

Ja genau so ist es, wir wohnen in einem kleinen Dörfchen und müssen bei jedem Anbieter erstmal diesen Test "bestehen", bevor er überhaupt infrage kommt.. Anbieter, die bei uns infrage kommen, legen immer solch eine Drosselung voraus.. die mit 500GB war die höchste. Bislang sind wir immer mit 100-200 GB halbwegs gut ausgekommen, weil man doch immer darauf geachtet hat

0

Was möchtest Du wissen?