Ist Intelligenz erblich bzw. vererbbar?

8 Antworten

Kinder intelligenter Menschen haben meistens die besseren Voraussetzungen für Bildung und sind meist gegenüber ärmeren überbewertet denn ihre Leistungen werden oftmals nicht anerkannt oder eben erst gar nicht ausgebaut. Gewisse Züge können übermittelt werden, jedoch liegt es an der individuellen Entwicklung nach der Geburt.

Ist wirklich so: Intelligenz ist vererbbar. Aber nur die schnelle Auffassungsgabe/Kapazität/etc. Füllen muss man das Hirn trotzdem aber immer noch selbst.

Solange Kinder nicht geistig behindert sind, liegt es NUR an der Erziehung und am sozialen Umfeld.

Was möchtest Du wissen?