Ist Insulin ein Enzym?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist ein Proteohormon das in der Bauchspeicheldrüse gebildet wird.  Daneben hemmt Insulin Enzyme, die den Abbau von Glykogen zu Glukose bewirken.

danke sunny2003

aber könntest du das vielleicht noch ein bisschen weiter erklären?

also ein bisschen genauer?! :)

danke..

0
@wurmiii

  Bei Diabetes ist die Bauchspeicheldrüse entweder nicht in der Lage das wichtige Hormon zu produzieren, oder aber nur in geringen Mengen, sodass Insulin geschwächt bis gar nicht wirken kann.  Nach der Aufnahme von Kohlenhydraten über die Nahrung wird die Insulinproduktion angekurbelt, da der Zuckerspiegel im Blut ansteigt. Folglich wird der Blutzuckerspiegel gesenkt.

0
@Sunny2003

ah ok.. dankeschön.. ;)

eine frage hätte ich da aber noch..

und zwar die enzyme sind also nur dafür da um glucose/ glykogen abzubauen?

oder wie ist das jetzt zu verstehen? weil wie das mit den enzymen da funktioniert müsste ich noch ein bisschen genauer wissen..

 

0
@wurmiii

Jetzt mal ganz im Ernst. Was ein Enzym ist, und was es macht kannst du ruhig mal selber nachgucken. Wiki hat da einen super Artikel zu. Und wenn du genau wissen willst, wie das mit dem Glykogen und Glucagon in der Leber funktioniert, brauchst du die Begriffe nur bei Google eintippen und tadaaaaaaaa...! :)

0
@DeeMoe

ne das hab ich ja schon gemacht- da findet man nichts..

was enzyme sind und was die machen weiß ich ja aber was das bei diabetes für eine rolle spielt nicht..!

0
@DeeMoe

danke für den tipp..

aber ich habe schon ganz google nach informationen für dieses thema durch sucht.

außerdem möchte ich auch nicht wissen wie das ganze in der leber funktioiert.

ich habe zu der frage was die enzyme mit diabetes zu tun haben nirgendwo etwas gefunden.

0

ja, die bauchspeicheldrüse erzeugt kien insulin mehr, welches für den zuckerabbau zuständig ist, deswegen brauchen die dann insulinspritzen!

ist insulin denn  ein enzym?

0

Insuslin ist kein Enzym, sondern ein Hormon.

welche rolle spielen denn enzyme bei diabetes?

0
@wurmiii

Das findest du raus, wenn du Diabetes bei Wikipedia eintippst...

0

Enzyme und stoffwechsel? Überhaupt kein durchblick?

Hi, wir haben jetzt in Biologie das Thema "Enzyme" und damit verbunden irgendwie der Stoffwechsel. Allerdings blicke ich da überhaupt nicht durch, aber ich schreibe dazu bald eine Klausur :( Vorallem verstehe ich nicht wie es möglich ist, dass der Austausch einer Aminosäure im Enzym-Molekül zum vollständigen funktionsverlust der Enzyme führen kann, aber es auch ohne Auswirkungen bleiben kann? Vielleicht könnt ihr mir helfen Ich wäre euch sehr dankbar

LG

...zur Frage

Enzym-Substrat-Komplex: Binden sich 2 Substrate oder ein Substrat und das Enzym?

Hallo Community!

Meine Frage ist:

Bis jetzt habe ich den Enzym-Substrat Komplex so verstanden das Enzyme "Substrate binden". Aber was heißt das eigentlich genau?

BIndet das Enzym 2 oder mehrere Substrate zusammen oder bindet das Enzym das Substrat an sich selbst?

Bitte um möglichst genaue Antwort LG

...zur Frage

Wo werden Enzyme hergestellt bzw von wem? War zuerst das Enzym oder das Protein da?

Hi ich hab schon überall im Internet geguckt aber finde einfach nichts dazu. Habe irgwo mal gelesen dass sie an den Ribosomen durch Verknüpfung von Aminosäuren bzw Proteinen hergestellt werden. Aber das würde ja heißen dass Enzym durch Verknüpfung der AS entstehen und für diese Verknüpfung ist ein Mitwirken von Enzymen notwendig. Das würde dann ja heißen dass sich die Enzyme quasi selbst herstellen. Waren dann aber die Proteine oder die Enzyme zuerst da. Die Proteine können es ja nicht gewesen sein, da man für die Herstellung von einem Protein ja ein Enzym braucht. Das Enzym kann aber auch nicht zuerst da gewesen sein, da ja aus Proteinen besteht (die von Enzymen gebildet werden) ???!

...zur Frage

Bilogie enzyme HILFE?

Wir haben heute in Biologie den weg der nahrung durch das verdauungssystem behandelt und hatten eine hausaufgabe aufbekommen undzwar sollen wir diesen kreislauf in einem text zusammen fassen:

Substrat (z.B Nährstoffe) -> bindet -> Enzym (Enzym-Substrat-Komplex) -> Reaktion -> Enzym oder -> Spaltenprodukt

SUBSTRAT + ENZYM -> ENZYMSUBSTRAT -> ENZYM + SPALTENPRODUKT

wie kann ich diesen kreislauf in einem text zusammen fassen???

...zur Frage

Insulin Herstellung durch Gentechnik?

Hei, für eine wichtige Präsentation zum Thema Insulin habe ich den "Bereich" Herstellung durch Gentechnik (ist eine Gruppern Präsentation) und ich habe meine Zusammenfassung schon meiner Bio Lehrerin gezeigt. Sie meinte ist gut, aber ich soll mehr in die tiefe gehen... wäre nett, wenn ihr euch das ganze durchlesen könntet und mir Feedback gebt :) und Tipps was ich noch machen kann. LG

Um überhaupt erst eine Insulin DNA in eine Bakterie zu bekommen, benötigt man ein Plasmid. Plasmide sind ringförmige DNA Moleküle, die in der Gentechnik als "Transporter" für die Übertragung eines genetischen Materials verwendet werden. Das Plasmid wird in das Bakterium E. coli (=Escherichia coli) eingesetzt, dieses Vermehrt sich und produziert so Insulin. E. coli wird verwendet, da es relativ robust und recht einfach gentechnisch zu verändern ist. Das wichtigste ist aber, das E. coli genetisch stabil ist. Das bedeutet, es verändert die genetischen Informationen, die es bekommen hat, nicht von selber, während es sich vermehrt. Wichtig ist auch das Restriktionsenzym. Dieses Enzym - insgesamt gibt es über 400 verschiedene Restriktionsenzyme - hat eine sehr Wichtige Eigenschaft: Es schneidet Erbsubstanzen. Um die Basenabfolge in Insulin zu schneiden, braucht man das Restriktionsenzym EcoR1. Insulin hat die Basenfolge G-A-A-T-C. Zwischen GC und AT wird nun ein Schnitt gemacht. Der DNA Abschnitt kann nun isoliert und in das Plasmid eingesetzt werden, welches nun in die Bakterie E. coli kommt. Die Bakterie vermehrt sich von alleine und produziert so Insulin.

...zur Frage

Enzyme - Biologie - Allosterische Hemmung - FACHBEGRIFF GESUCHT

ich suche den fachbegriff/die bezeichnung dafür:

ein hemmstoff bindet an enzym --> enzym "form" ändert sich

wie würde man in ordentlicher fachsprache diesen vorgang beschreiben?

einzelne wörter reichen mir :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?