Ist in veganer Schokolade und Bourbon-Vanille Sorbit enthalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sorbit -Intoleranz...?  Mein Mitgefühl, auch hinsichtlich der relativ dürftigen Literatur diesbezüglich. Darf ich mal nachfragen, ob du nur mit dieser Sorbit- Intoleranz geschlagen bist oder ob du auch eine Fructose-Intoleranz bzw. eine Fructose-Malabsorption (geht oft/meist mit Sorbit-Intoleranz Hand in Hand) besitzt ?

Deine Frage ist sehr speziell und ich befürchte, dass du hinsichtlich der Rapunzel-Schokolade sehr weitreichend recherchieren musst, denn letztdendlich wird diese Firma  über Vanille (wenn "Rapunzel" denn welche verwendet ?)  nicht viel sagen können, denn mit Vanille-Anbauern scheinen sie  nicht direkt zu kooperieren...... Da musst du dann den (industriellen) VanilleHersteller kontaktieren. Fazit: Kontaktiere einfach mal die Firma Rapunzel und danach  ihre Belieferer mit Vanille ebenfalls.

Generell würde ich sagen, je industieller das Lebensmittel, welches du verwendest, hergestellt / bearbeitet wurde, um so mehr Schwierigkeiten wirst du mit deiner Sorbit-Intoleranz bekommen....

Sorbit ist in vielen Lebensmitteln enthalten...... Auf der Zutatenliste ist es mit der E-Nummer E420 aufgeführt und die  Nummern E432, E433, E434, E435 und E436 enthalten ebenfalls Sorbit. Zu sorbithaltigen Lebensmitteln kannst du dich ganz allgemein mal hier belesen: http://eatsmarter.de/thema/sorbit/sorbitfreie-lebensmittel

Hier noch mal ein paar Punkte zu Obst und Gemüse im Zusammenhang mit Sorbit-Inzoleranz und noch ein paar allgemeine Tipps:

  • Diätetische Nahrungsmittel meiden (Light-Produkte und Diabetiker-Produkte)
  • sorbitreiche Obste = Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Pfirsiche, Datteln, Steinobst wie Mirabellen,Aprikosen,Nektarinen, sämtliche aus diesen Obstsorten hergestellten Fruchtsäfte
  • sorbitarme Obste = Beerenobst wie Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Zitrusfrüchte, Bananen, Ananas, Kiw
  • sorbitumhüllt sind oft: Sultaninen, Rosinen und Trockenobst bzw. Dörrobst
  • Sorbit in Süßigkeiten, in Zahnpflegeprodukten
  • Sorbit ist in Trockenprodukten, um sie rieselfähig zu halten: in Grieß, Puddingpulver, Puderzucker

Für mein Dafürhalten hast du durch die Intoleranz  eine begrenzte Auswahl an Lebensmitteln, mit einer veganen Lebensführung verknappst du deine Nahrungsmittelauswahl weiter.... Bitte besprich dich mal mit einem Arzt.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xPascalDelRey
12.03.2016, 19:46

Danke für deine Ausführliche Antwort. Ja, zum Glück NUR eine Sorbit Intoleranz. Gut dass du hinzugeschrieben hast dass in Grieß Sorbit enthalten ist, Ich hab mir nämlich heute erst einen Grießkuchen gebacken weil Ich davon ausging das dort nichts drinnen wär.

1

Da solltest du mal beim Hersteller direkt fragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube in mancher kann das sein aber nicht in aller.

frag am besten beim Hersteller nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?