Ist in Schokolade Blut drin?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ihr nicht hat alles gehört habt. Das ist Quatsch

Lies die Zutatenliste. Wenn du da Blut findest und es dich stört, kauf diese Schokolade nicht.

Kleiner Hinweis: In der Zutatenliste müssen tatsächlich alle Zutaten aufgeliistet sein. Oft findest du sogar Zutaten aufgeführt, die eigentlich nicht vorgesehen sind. Da steht dann "kann Spuren von Erdnüssen enthalten". Das bedeutet: Trotz Reinigung der Maschinen können aus früheren Produktionsprozessen noch winzige Mengen von Erdnüssen  in dieses Produkt gelangt sein, obwohl Erdnüsse hier nicht zu den normalen Zutaten gehören. Für Erdnussallergiker ist das wichtig.

Wie schon mehrfach geschrieben, ist KEIN Blut in Schokolade. Egal wie hardcore manche Menschen diese Meinung verteidigen. Ich hatte mal ein Streitgespräch mit einer wirklich intelligenten Frau, die aber der Meinung war daß Eisenbestandteile sonst gar nicht gewonnen werden könnten. 

Abgesehen davon gibt es im angelsächsischen Raum allerdings ein Rezept, daß Schokolade tatsächlich mit Blut vermischt und beim Kochen gerinnen lässt. Soll geschmacklich kein großer Unterschied sein, aber auch nichts was man unbedingt probieren sollte. So wie manche Hausmacher Wurstsorten, entweder man mag sie oder nicht.

Was möchtest Du wissen?