Ist in eine Fertigpizza "gesund" - ein Freund meinte darin wäre Trenbolon enthalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich: Nein.

Trenobolon wird/wurde in der Viehzucht benutzt und kam so in unseren Nahrungskreislauf. Die Anwendung von Trenobolon ist bei Mastvieh in allen Ländern verboten. Weil sich eventuell nicht alle Farmer daran halten, kann es trotz der Verbote in der Salami/Kochschinken auf der Pizza vorkommen, wenn das Fleisch nicht vorher kontrolliert wurde. Ebenso wie auch in dem Schnitzel aus Heidis Grillstube um die Ecke oder die verpackte Wurst aus dem Supermarkt.

Mit einer vegetarischen Pizza bist Du auf der sicheren Seite (Analog-Käse vorausgesetzt)

Ansonsten sind die Chancen unwissentlich Trenobolon zu sich zu nehmen genauso klein wie die Chance trenobolonbelastetes Fleisch aus dem Supermarkt zu sich zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aQuie
16.11.2015, 19:54

Vielen dank für die hilfreiche Antwort, ich glaube ich kaufe dann die Tage einfach mal eine vegetarische Tiefkühlpizza, bin mir da doch zu unsicher! :)

0

Das ist totaler Unsinn. Wenn du nix bei der Verpackung erkennen kannst dann haldelt es sich wohl nicht um Trenbolon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?