ist in deutschland ein briefkasten anmeldepflichtig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst deinen normalen Briefkasten nehmen, wenn du alleine im Haus wohnst, dann genügt die Straße und Hausnummer darauf, die meisten Postboten sind froh wenn sie die Post los sind und interessieren sich wenig für den Namen, denn du könntest auch Besuch haben, der dann seine Post solange dorthin schicken läßt. Soweit ist das also anonym; nur wenn es ein Mehrfamilienhaus ist, dann geht es nicht, dann mußt du irgendeinen Namen an den Briefkasten kleben, damit der Briefträger die Übereinstimmung findet.

Und deinem Vermieter kann es eh egal sein, denn du kannst dich nennen wie du willst.

Mach doch einfach ein "Postfach" bei der Post.

Eröffne doch ein Postfach bei der Post. Die Kosten hierfür weiss ich nicht (die Post macht das doch bestimmt nicht umsonst ;)

Und für Pakete, Päckchen und Warensendungen etc. gibt es die Möglichkeit der Packstation. Die kostet nichts.

Postfach oder Packstation.

Ja. Melde- und steuerpflichtig.

spaceflug 15.03.2012, 03:34

Unsinn

0

Wo willst du den den histellen?

Ein Briefkasten so richtig mit eigener Adresse? Das gibt es nicht.

Du kannst ja ein Postfach mieten.

ewille94 15.03.2012, 01:51

aber es ist nicht annm

0

Ich würd ihn in Wald hängen und drauf hoffen das du per GPS-Taube deine Drogen bekommst, du kranker

Was möchtest Du wissen?