Ist in der probezeit eigentlich jeder Küdigungsgrund "gültig"?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nein, innerhalb der Probezeit muss der Arbeitgeber gar keinen Grund nennen. Er kann grundlos die Kündigung aussprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da kann man nichts machen. Innerhalb der Probezeit kann jede Seite ohne Angabe von Gründen kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Probezeit braucht man keinen Grund. Man kann also kündigen weil einem die Nase nicht gefällt, zuviel getratscht wird oder eben weil man eine Freundin der Chefin verarscht hat.

Derjenige kann gar nichts machen und sucht sich jetzt eben was neues.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Probezeit braucht man keinen Grund zu nennen. Auch wenn du super mitarbeiten würdest, könnte die Chefin ihn in der Probezeit einfach so ohne Grund kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohl blöd gelaufen. Ini der Probezeit kann ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn in deinem arbeitsvertrag nichts besonders diesbezüglich aufgeführt ist, kann dein chef ohne angabe von gründen in der probezeit, das arbeitsverhältnis beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der Probezeit kann das Dienstverhältnis von beiden Seiten - OHNE Grund - kündigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der Probezeit ist gar kein Kündigungsgrund nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soweit ich weiß kann man in der Probezeit sogar ohne Grund entlassen werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der probezeit braucht es keinen kündigungsgrund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Punkt 1: Der Marder schlägt nie in der Nähe seines Bau. Punkt 2: Innerhalb der Probezeit bedarf es keiner Gründe. Punkt 3: Wenn man neu ist erlaubt man sich solche Scherze nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz neu in der Firma, dann auch noch auf Probe und sich gleich mal solche "Scherze" erlauben. Verdient, dass er gleich wieder vor die Tür gesetzt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nööö kann er nicht. nebenbei: wie dumm muss man sein um solch einen kinderkram im berufsleben zu veranstalten??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?