Ist in dem Film CRANK der Hauptdarsteller am ende des Films gestorben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hab den Film leider verpaßt, aber ich denke mal daß sich die Produzenten das vielleicht offen halten möchten zwecks einer möglichen Fortsetzung. Wenn tot dann tot dann kein zweiter Teil. (Nicht daß dann sowas rauskommt wie bei Triple X mit nem anderen Schauspieler *kopfschüttel)

Äh.... du kennst den Film nicht und antwortest trotzdem?

0
@coffey72

Ja... und es ist eine denkbare Erklärung :D Sagt jetzt mal der Crank- Junkie! Die Produzenten hatten das nämlich auch gesagt!

0

Der Hauptdarsteller hat den Dreh dem Vernehmen nach überlebt, und die Augen waren in der letzten Einstellung des Filmes permanent auf.

der ist nicht gestorben man hört noch seinen hertzschlag,auserdem komt 2009 im april ein neuer teil raus mit dem gleichen schauspiler der film heist crank high voltage=crank hoch spanung der mus sich im dem film immer wieder sehr starke strom schlage verpasen damit er am leben bleibt

CRANK der film ist echt nur zu empfehlen sehr viel spannung und action nur kras und geillll

Neiiiiiin, wo dekst du hin!!!!? Amerikaner fallen doch regelmässig aus 170 Meter Höhe auf harten Untergrund. Dann stehen Sie auf und gehen zum Rodeo. Ist doch logisch!

Der Film kann noch so "CRANK" sein, aber einen Sturz aus der Höhe überlebt man beim besten Willen nicht :) Es gibt nun mal nicht immer ein Happy End.

Gruß, sqYpe

ja jason statham stirbt am schluss des films

Der Hauptdarsteller ist trivialerweise nicht gestorben.

Was möchtest Du wissen?