Ist in Cola Zero wirklich kein Zucker?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Normaler" Zucker ist nicht drin aber eine andere Zuckerform (gibt ja mehrere chemikalische Verbindungen). Allerdings weiß ich nicht ob sie besser oder schlechter ist. Ich würde auch ganz auf Cola verzichten. VG

Der Steinkohlenteer, mit dem der Chemiker Constantin Fahlberg hantiert, kocht über und verursachte eine Schweinerei. Nachdem Fahlberg sie aufgeputzt hat, geht er frustriert nach Hause. Beim Nachtessen merkt er, dass das Brot, das er in der Hand hält, sonderbar süss schmeckt. Später realisiert er, dass er im Labor eine neue chemische Verbindung mit ungeahnter Süsskraft entdeckt hat. Heute ist sie bekannt als Saccharin. 

Fahlberg versucht erfolglos, seine 1878 gemachte Entdeckung zu vermarkten. Das Problem: Der Stoff ist so süss, dass man die Menge für eine Tasse Tee kaum dosieren kann. Das grosse Potenzial von Sacharin – und anderen künstlichen Süssstoffen wie Aspartam – zeigt sich erst rund ein Jahrhundert später, als die Menschen mangels Bewegung im Alltag dick werden. Denn für den süssen Geschmack ist bloss ein kleines Bisschen des Stoffes nötig, sodass sich der Zucker (fast) kalorienlos ersetzen lässt. Und so konsumieren heute figurenbewusste Frauen, fitnessbegeisterte Machos und drahtige Manager statt der gezuckerten Süssgetränke am liebsten Coke zero.

Pass auf, starte doch mal einen total spannenden Versuch.

Nimm die Flasche oder Dose in die Hand. Drehe sie so lange bis du zur Rückseite gelangst. Dann schaue in der Tabelle mit den Nährwertangaben in die Zeile wo "Zucker" steht. Dahinter steht eine Zahl vor der Gewichtseinheit Gramm (g). Du wirst verblüfft sein welche Zahl du dort vorfinden wirst.

Was möchtest Du wissen?