Ist in anderen Religionen homosexuell Sein auch eine Sünde?

7 Antworten

Bei den Buddisten gilt Homosexualität zwar nicht als Sünde direkt

jedoch ich las mal, das der Dalai Lama sagte ,Homosexualität sei eine negative Handlung. Buddisten sagen ja auch: alles Begehren ist Leiden

Bei manchen Esoterikern gilt Homosexualität als schlechtes Karma

Ich staune immer wieder, was für Gerüchte über "die Christen" im Umlauf sind. Es steht nicht in der Bibel, daß Homosexualität eine Sünde ist. In der Bibel steht, daß homosexuelle Vergewaltigung eine Sünde ist und daß Tempelprostitution und Prostitution generell sündhaft sind, vor allem für die Kunden. Es steht auch in der Bibel, daß Sexualität ohne Liebe in fast allen ihren Formen sündhaft sind oder sein können. Es steht nicht in der Bibel, daß schwule oder lesbische Liebe nicht sein darf. Und falls Du es MIR nicht glaubst, daß das so ist, frag die Theologen der Kirchen, die mit Homosexuellen in ihren Reihen kein Problem haben. SIE haben die Bibel "amtlich" studiert und haben schwule oder lesbische Pfarrer/innen, segnen gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften, statt das Höllenfeuer für Menschen zu schüren, die anders lieben als die große Mehrheit. Bevor Du das nächste Mal über "die Christen" schreibst oder sprichst, solltest Du etwas differenziertere Informationen einholen, meinst Du nicht auch? Gruß, q.

Na ja, q., wie so oft finde ich Deine Antwort gut und ausgewogen.

Aaaaber .. für diese "Gerüchte" über "die Christen" sorgen die diversen fundamentaleren christlichen Gruppierungen ganz von selbst. Ziemlich lautstark und unüberhörbar sogar. Solange das innerkirchlich nach außen nicht ebenso lautstark thematisiert, sondern unter dem Deckmantel einer Pseudogeschlossenheit vielleicht allerhöchstens intern verhandelt wird, so lange handelt es sich dabei nicht um ein Gerücht. Bei den Katholiken schon gar nicht.

0
@holodeck

ho0lo!

baue nicht ab!


3.Mose 20,13

13 Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Greuel ist, und sollen beide des Todes sterben; Blutschuld lastet auf ihnen.

0
@nowka2

;-))))

Oha, das ist in der Tat bedenklich.
q. hat eben einen zu großen Sympathiebonus bei mir. Lass Dir von ihm erklären, wie das NT solche Dinge aufzulösen vermag, ich bin sicher, das ist eine Frage der Exegese. Nur Fundamentalisten nehmen das Ernst.

0

In der Neuapostolischen Kirche gibt es sogar Partnerschaftsgebete für homosexuelle Paare.

0

Was möchtest Du wissen?