Ist in amerika alles voller Schlangen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein leider werden sie auch in Südamerika, ebenso wie an vielen anderen Orten der Welt immer seltener. Auch in Südamerika trifft man in der Wildnis keineswegs auf Schritt und Tritt auf eine Schlange. So wird beispielsweise leider auch der sagenumwobene Buschmeister (Lechesis muta), mit über 3 m Länge die größte Viper und viert-längste Giftschlange überhaupt in Mittel- und Südamerika immer seltener. Schuld ist die Vernichtung des Lebensraumes.

Es gibt in Südamerika auch (zumindest teilweise) eine gute medizinische Versorgung, was die Behandlung von Schlangenbissen betrifft. Bekannt ist das Institut Butantan in Sao Paulo wo Antiseren hergestellt werden.

angelikaliese 13.02.2013, 12:57

Hallo SibTiger,

ich gebe Dir hiermit Recht. Du hast einen guten Bericht geschrieben. Außerdem weißt recht sehr viel über Schlangen und gibst dabei, sehr gute Tipps ab.

Dafür bekommst Du den Punkt von mir.

Gruß Angie

0
SibTiger 15.02.2013, 18:39

Danke für den Stern!

0

Wo in Südamerika? Als ich in Venezuela für 3 Wochen da war, habe ich keine einzigste Schlange gesehen! Aber in Norwegen habe ich eine Schlange gesehen. An deiner Stelle würde ich mal im Reisebüro nachfragen! Dann viel Spaß in Südamerike und eine Schlangenarme Zeit! ;-)

Schlangen leben in der Wildnis JA. In manchen Orten weniger und mehr

Also in Alaska gibt keine Schlangen.! wenn du angst vor Schlangen hast geht man nicht nach Südamerika.

Du wirst mit großer Sicherheit nicht auf Schlangen treffen wenn du nicht nach ihnen suchst, das ist nicht nur in Amerika so sondern auf allen Kontinenten.

Was möchtest Du wissen?