Ist Impotenz erblich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Impotenz ist eine Krankheit welche im Verlauf vom Leben auftritt. Speziell im hohen Alter tritt es auf und Männer sind dann vollständig impotent, da keine sexuelle Handlung bei gleichzeitig anderen Krankheiten mehr möglich ist.

Das Risiko dafür kann schon vererblich sein. Eine 100%ige Übertragung ist nicht möglich. Nur weil mein Vater oder Bruder es ist muss ich es auch nicht sein (werden).

Naja wenn dein vater impotent war ist es schon ein extremer zufall dass du geboren bust. Freu dich lieber darüber

Kommt auf die Ursache an.

TechnologKing69 24.02.2017, 22:50

Aber wenn er impotent ist, kann er keinen Sex haben, also kann er auch nichts vererben.

0
ninchens 24.02.2017, 22:53

Das stimmt nur halb. Im engeren Sinn beudet Impotenz “nur“ keine Errektion bekommen/halten zu können. Das kann man behandeln und künstliche Befruchtung ist da auch möglich.

0

Was möchtest Du wissen?