Ist im Fitnessstudio ein Trainingsplan notwendig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du brauchst nicht zwingend einen Trainingsplan!

Gerade als Anfänger wirst du schnell erfolge haben, auch wenn du nicht nach einem Trainingsplan trainierst. Dennoch Rate ich dir einen Trainingsplan zu machen und dir deine Gewichte und Übungen auch zu notieren. Dadurch kannst du erstens sehen wie gut dein Fortschritt ist und wenn du das nächste mal trainieren gehst, kannst du dich an deine Gewichte erinnern.

Wenn du also bessere Erfolge haben willst, da nutze so einen Plan. Es gibt Apps dafür. Ich persönlich nutze ein richtiges Buch wo ich meine Eintragungen mache.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Plan macht schon Sinn
Weil wenn man körperliche Probleme hat zb mit dem Arm oder sonstiges kann man ein Plan anpassen also die passende Übungen so das man keine Schmerzen oder sonstiges hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an, wie du auf deinen Körper hörst. Mit kleinen Gewichten fängst du an und steigerst dich kontinuirlich, je nachdem, wie du dich fühlst. Du kannst täglich verschiedene Muskelgruppen trainieren, solltest aber keine Muskelgruppen vernachlässigen, das würde sich negativ auf Deinen kompl. Körper auswirken.

Wichtig, nie übertreiben, nie an die 100 gehen, Muskelkater zeigt, dass du es übertrieben hast.

wenn du dich nach dem Training lange schlapp fühlst, hast du es ebenfalls übertrieben.

viel Wasser trinken, und die Muskeln langsam aufwärmen....

da brauchst du keinen Trainingsplan, die Geräte einfach alle durcharbeiten und du wirst sehn, eine Steigerung der Fitness stellt sich schon nach wenigen Wochen ein..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar brauchst einen. Du musst ja wissen was du Trainieren wilslt. Und ausserdem Kannst du dann deine Fortschritte sehen, wenn du deine Übungen dokumentierts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?