Ist i5 4670k + GeForce GTX 770 immer noch gut für ein Gaming PC 2020?

5 Antworten

Das hängt ganz von deinen Erwartungen ab. Natürlich wird 7 Jahre alte Hardware nicht die höchsten Leistungen erbringen.

Hallo,

ich hatte bis Ende 2018 ein ähnliches Setup. Das wurde mir dann zu schwach. Aktuelle Games laufen damit wohl nur auf niedrigen Einstellen auf Full-HD. Wenn dir das ausreicht, dann ist gut.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Für aktuelle Spiele wird das kaum ausreichen, wenn, dann nur auf sehr niedrigen Einstellungen und Auflösungen, und wahrscheinlich dennoch mit Rucklern. Also nein, mit Gaming hat das nicht mehr viel zu tun.

Woher ich das weiß:Hobby – Up-to-date dank PCGH-Abo und vielen anderen Quellen

ne. wenn bocw schon 6gb speicher benötigt für hohe einstellungen

Nun,

man muss ja nicht unbedingt Call of Duty spielen.

Aber richtig, für 2020er Games ist der PC nicht mehr up to date.

Den i5 4670K (4Cores; o.c.: 3,8GHz; Cache: 6MB) könnte man mit einer RX580 GDDR 8Gb oder RX590 schon ausreizen.

Für eine GPU der aktuellen Generation wird es nicht mehr optimal reichen. Man wird sich wundern was man mit einer guten Grafikkarte so Alles aus einem solchen System noch "herauskitzeln" kann.

Und eine moderne GPU kann immer noch in einen aktuellen Gaming-PC weiter verwendet werden.

Das würde ich mal gerne ausprobieren, eine RTX 3080 in ein älteres System und zum Beispiel "Shadow of the Tomb Raider" auszuprobieren

L.G.

Hansi

1

Habe bis vor einem halben Jahr mit einer der ersten amd reason gpus gezockt also why noch :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?