Ist Hypospadie gefährlich?

2 Antworten

Da früher - und möglicherweise auch heute noch - nicht bei allen Kindern die Hypospadie korrigiert wird, muss man damit rechnen, auch erwachsene Patienten mit dieser Fehlbildung zu sehen. In der Regel erlebt man diese Überraschung beim Legen eines transurethralen Blasenkatheters. Die Patienten fühlen sich gesund und haben häufig auch gesunde Nachkommen. Inwieweit im Einzelfall dann ein Krankheitswert vorliegt muss individuell entschieden werden.

Eine Hypospadie ist für den Jungen keine gefährliche Erkrankung, sollte aber ab dem vollendeten zweiten Geburtstag operativ korrigiert werden.

Da bin ich aber beruhigt puh

0
@XKrabbenburgerX

würde ich dir empfehelen sicher ist sicher und es sollte operativ entfernt werden nach den 2ten geburtstag

geb mir bitte eine gite bewertung =)

0

dann geh zum arzt einen urologen

0

Krümel an der Scheide?

Ich habe ein Problem. Letztens habe ich festgestellt,dass ich öfters weiße Krümel,fast wurmartig,an meinen schamlippen gefunden habe. Ich mache mir große sorgen und hoffe, dass es nichts schlimmes bzw gefährliches ist. Vielleicht kann mir jemand helfen. Das wäre echt nett. Vielen dank schon mal im vorraus, Dummi1996

...zur Frage

Kann jeder Erfolg haben?

Kann eigentlich jeder erfolgreich werden durch harte Arbeit? Oder hat Erfolg auch viel mit Glück zu tun? Ich meine es gibt doch viele die hart arbeiten aber nie wirklich erfolgreich werden, oder? Und dann gibt es Menschen die aufrgrund einer Krankheit oder Behinderung ja nicht wirklich hart arbeiten können. Führt harte Arbeit wirklich zum Erfolg?

...zur Frage

Motoröl für 4-Takt Roller

Ich habe letztens den Ölstand an meinem 4-Takt 50ccm Roller geprüft und festgestellt, dass ich mal nachfüllen sollte. Da ich das bisher aber noch nie machen musste, ist nun meine Frage: Welches Öl brauche ich dafür? Gibt es da Unterschiede? Und wo besorgt man sowas am besten?

Vielen Dank!

...zur Frage

Gentechnik-Plasmide und Viren als Vektoren?

Hey,

in Bio machen wir gerade Gentechnik. Um ein Gen in eine menschliche Zelle zu transportieren benötigt man ja ein Virus als Vektor. Der Virus wird so modifiziert, dass dieser ein bestimmtes Gen in sich trägt und es durch Injektion in die Wirtszelle des Menschens übertragen werden kann.

Meine Frage ist hier ob ich es richtig verstee´he, dass das Gen in das Chromosom der Wirtszelle eingebaut wird und es sich um ein lysogener Zustand handelt, weil der Virus in der Wirtszelle in einem unaktiven Zustand befindet?

Bei den Plasmiden als Vektor habe ich die Frage wie dieses modifizierte Plasmid in die Bakterie kommt? Ist das der Vorgang der Endozytose? Und was bringt es für den Menschen wenn man eine Bakterie mit dem gewünschten Gen hat?

Ich freue mich wenn ihr mir weiterhelfen könnt ;)

...zur Frage

Häutung am hoden vom jungen?

Und zwar ich musste gerade auf die Toilette gehen und bemerkte und sah wie sich mein hoden häuten was könnte das sein?

Vielen Dank im voraus 😊

...zur Frage

Welche Toilette?

Hallo. :)

Ich habe mich letztens schon gefragt, wo Transsexuelle auf die Toilette gehen?

Frauen- oder Männertoilette?

Weil ich habe eine Frau ( die/der eigentlich ein Mann ist ) shoppen gehen sehen..

Er/Sie sah annähern aus wie eine Frau.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?