Ist Hypospadie gefährlich?

2 Antworten

Da früher - und möglicherweise auch heute noch - nicht bei allen Kindern die Hypospadie korrigiert wird, muss man damit rechnen, auch erwachsene Patienten mit dieser Fehlbildung zu sehen. In der Regel erlebt man diese Überraschung beim Legen eines transurethralen Blasenkatheters. Die Patienten fühlen sich gesund und haben häufig auch gesunde Nachkommen. Inwieweit im Einzelfall dann ein Krankheitswert vorliegt muss individuell entschieden werden.

Eine Hypospadie ist für den Jungen keine gefährliche Erkrankung, sollte aber ab dem vollendeten zweiten Geburtstag operativ korrigiert werden.

Da bin ich aber beruhigt puh

0
@XKrabbenburgerX

würde ich dir empfehelen sicher ist sicher und es sollte operativ entfernt werden nach den 2ten geburtstag

geb mir bitte eine gite bewertung =)

0

dann geh zum arzt einen urologen

0

Was möchtest Du wissen?