Ist Hypertonie(Bluthochdruck) vererbbar?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, er ist vererbbar. Ich würde zum Arzt gehen falls irgendwelche Beschwerden oder Unwohlheiten auftreten. Bei mir ist es gerade umgekehrt. Habe einen vererbten zu tiefen Blutdruck und deshalb oft Schwindelanfälle... Es kann gefährlich werden, kommt jedoch darauf an welche Werte du hast und wie oft Beschwerden auftreten. Ich würde zu einem Arzt gehen. 

Viel Glück! 

Die Veranlagung zur Hypertonie kann natürlich vererbt werden. Ob diese bei einem Individuum dann aber als Symptom vorhanden ist, hängt auch von dessen Lebensführung ab (Ernährung, Bewegung usw.).

Ich z.B. habe die genetische Veranlagung zur leichten bis mittleren Hypertonie, dass ich sie nicht habe, verdanke ich der Tatsache, dass ich keine hundert Gramm Übergewicht habe, aktiver Windsurfer bin, mich sehr mäßig und gesund ernähre und nicht rauche.

Ja, eine unbehandelte Hypertonie kann durchaus gefährlich sein, unter anderem ist das Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle erhöht, ebenso für Organinsuffizienz (Organschwäche) insbesondere an Herz und Nieren und Gefäßerkrankungen. Und ja, Hypertonie ist eine vererbbare Erkrankung. 

Was möchtest Du wissen?