Ist hungern gut?

17 Antworten

Nein, hungern ist nicht gut, weil dein Körper die Nährstoffe die er braucht durch die Nahrung aufnimmt, also wenn du zu wenig zu dir nimmst, nimmst du damit automatisch zu wenige Nährstoffe zu dir. Wichtig ist das du gesund und ausgewogen isst, dann nimmst du gesund ab. Dann noch ein bisschen Sport und du bist in null komma nichts wieder Normalgewichtig. Außerdem bist du 12, es ist wichtig das dein Körper Nährstoffe bekommt, damit du wächst und nicht umkippst. Mach dir nicht so einen großen Kopf darum, nur weil du mehr wiegst als die anderen, heißt das in keinster weise das du nicht gut genug bist oder schlechter als die anderen. Du wächst noch, also wenn du Sport machst und gesund isst, dann geht es dir bald besser. Grund für deine Depressionen könnten auch deine Essgewohnheiten sein, denn wenn man zu wenig oder ungesund isst, ist man automatisch schlecht drauf, müde, schlapp und man hat zu nichts lust. Wenn du gesund isst, ändert sich das alles. Nochmal, du bist 12, es reicht wenn du gesund isst, Obst und Gemüse können richtig zubereitet super lecker sein und ab und zu mal was ungesundes essen, ist auch kein Problem. Außerdem macht kochen, zumindest mich, glücklich und entspannt. Sport an der frischen Luft ist auch gut für dich und hilft deiner Laune, den Depressionen und so weiter ebenfalls. Du musst dir halt was aussuchen was auch Spaß macht. Ich bin auch nicht der Typ zum Joggen, aber ich fahre gerne Fahrrad oder gehe schwimmen oder mache einen schönen Stadbummel mit Freunden. Lass dir das mal durch den Kopf gehen und falls du noch Fragen hast, stehe ich dir gerne zur Verfügung :) Ich hoffe ich konnte dir helfen und das es dir bald besser geht, LG Alena

Hungern ist nicht gut wenn du abnehmen willst. Hungern bedeutet für deinen Körper eine Dürrephase. D.H sobald er wieder etwas zu essen bekommt lagert er ein da er angst vor einer neuen Dürrephase hat.

Die Frage beantwortest du dir schon selber. Hungern kann nicht gut sein, denn essen muss man, um zu leben. Aber man muss das Richtige essen. Müsli, Obst, Gemüse, Vollkornbrot, Nüsse, Magerjoghurt, magerer Fisch. Davon nimmt man niemals zu! Wenn du soviel wiegst, dann snackst und nascht du zu oft das Falsche.

Ab wann ist man so richtig Suizid gefährdet sodass man Hilfe braucht?

Schonmal im Voraus ich frage solche Fragen nicht einfach so aus langweile ich meine es wirklich ernst!:)

Ich habe sehr viele Probleme wovon meine Familie nicht viel mitbekommt.
Mein einziges Problem wovon meine Familie Wind kriegt ist das Thema Schule mehr aber auch nicht.

Ich habe mich damals schon geritzt, vor ein paar Monaten das letzte mal. Ich hatte auch schon oft selbstmord Gedanken aber hatte dann doch noch so ein kleines Stück Hoffnung in mir das alles wieder gut wird. Doch vor ein paar Wochen hatte ich wieder eine Phase wo ich mich am liebsten umbringen wollen würde dazu wäre es auch fast gekommen. Ich habe im Internet nach nicht schmerzvollen Arten sich umzubringen geschaut und da wurde dann [Methode entfernt] vorgeschlagen. Ich habe es auch ausprobiert und war echt kurz davor einfach in der Position zu bleiben und mein Leben zu beenden.. Irgendwas hat mich aber davon abgeraten nur ich weiß nicht was es war.
Zudem war ich schonmal bei einem Psychologen, Tagesklinik und in einer geschlossen Klinik wegen dem Thema Schule. Ich habe alles abgebrochen weil ich es einfach nicht konnte.
Ich habe Angst das wenn ich jemandem davon erzähle ich wieder in eine Klinik muss.

Nein ich möchte keine Aufmerksamkeit !

...zur Frage

Will hungern, kann es nicht?

Hallo.

Ich weiß eig ist hungern keine gute Abnehmweise, aber ich will es trotzdem so und bitte nicht mit JojoEffekt kommen. Ich will einfach hungern!

Aber mein Problem ich esse soviel.. Nutella auch und alles. Ich kann das dann auch nicht verhindern aber ich MUSS abnehmen..

Wie schaffe ich das trz dem ich dauernd esse und keinen Sport machen kann/will?

Danke schonmal..

...zur Frage

Habe ich eine Esstörung? Nur noch Fressattacken!

Also, Ich brauche unbedingt eure Hilfe und bitte euch, keine doofen Kommentare zu hinterlassen.

Ich habe vor paar Monaten noch 48,8 kg gewogen, bei einer Größe von 1,59 m.

Am Freitag habe ich noch 43,2 kg gewogen. Heute 47 kg! Ich habe durch hungern abgenommen. Mache zwar auch Sport, aber ausschließlich durch hungern.

Ich habe seid paar Tagen JEDEN TAG Fressattacken, ich könnte alles essen, obwohl ich kein Hunger habe und ich esse immer bis mir schlecht ist und mein Bauch weh tut und ich fast nicht mehr gerade sitzen kann. Trotzdem habe ich noch mehr Appetit und esse weiter!

Ich kann nicht mehr. Mir ist bewusst geworden, dass ich nicht hungern sollte, aber diese Fressattacken bringen mich Um. Wann hören die auf? Bin ich krank?

Also ich hab jedes mal ein schlechtes Gewissen vor dem Essen, bei dem Essen und nach dem Essen. Ich gucke immer nach Kalorien und gehe mindestens 10 mal am Tag auf die Waage.

Ich hab mir auch schon paar mal den Finger in den Hals gesteckt, aber meistens kriege ich es nicht hin.

Bin ich Essgestört? Sollte ich mit meinen Eltern darüber reden? Oder bin ich es nicht, weil ich ja eh die ganze Zeit esse.. und esse und esse.

Ich bin am verzweifeln, nicht das ich noch Übergewichtig werde und immer mehr und mehr esse..

...zur Frage

Ich glaube meine Freundin ist eventuell Suizid gefährdet bzw sie hat depressionen,was soll ich tun?

hi , also , meine Freundin ist depressiv , ich bin die einzige die es weiß. [ niemand hat bemerkt das sie irgendwie trurig ist , nur ich schon. ich habe sie darauf angesprochen und sie hat ja gesagt. / sie hat sich auch geritzt ist aber soweit ich weiß seit 2 Monaten clean , aber es gibt Gerüchte sie hat es vor 2 Wochen gemacht. ] also ich weiß ja nicht gleich ob sie Suizid gefährdet ist aber ich habe einfach Angst um sie. das doofe dir wir verstehen uns zwar schon aber halt nicht so gut, aka sie erzählt mir nichts. ihrer mutter oder Lehrern will ich nichts sagen, sie hat mir vertraut und wenn ich dieses Vertrauen breche weiß ich auch ich was passieren wird. + ich habe gesehen wie sie auf instagram eine Seite erstellt hat [ um ihre Depressionen unso ] ich hab also auch einen acc erstellt und bin Uhr gefolgt ( nicht mit meinem privaten sonst würde sie ja wissen das ich es bin ) die Seite hat sie dann aber einige Stunden später wieder gelöscht. ich habe den Verdachts ur hat ne neue , mit der sie mir gefolgt ist , sie hat mir auch in einer 'direkt Nachricht [ insta direkt; DM' gefragt ob ich sie annehmen kann , sie ist auch privat nimmt mich aber nicht an , sondern lehnt ab. kann Irrtum sein, muss aber nicht. btw ihr Vater starb als sie Klien war und ja. ich hab einfach Angst um sie - könntet ihr mir vielleicht Tipps schreiben , wie ich ein Gespräch Mit ihr halten könnte oder was ich machen könnte? wäre sehr nett , bin momentan etwas verwirrt , schönen Tag & lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?