Ist Hundefutter schädlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Hundefutter (und Katzenfutter) das meine Tiere erhalten esse ich auch immer.

Da ich bei Real und Lidl und Aldi an der Fleischtheke für meine Tiere ihr Fleisch hohle, gibt es das auch für mich.

Hundefutter aus der Dose wirst du wohl ohne Schaden essen können, das ist sowieso Steril, weil das war im Autoclav.

Ob du die ganzen tierischen Nebenprodukte essen magst ist eine reine Sache deiner vorlieben - schaden tun sie dir jedoch nicht.

nein, ist es nicht!

Terra Canis z. B. wird bei vielen Leuten zum Mittag aufgetischt weil es so köstlich schmecken und gut sein soll.

friesennarr 18.07.2017, 22:24

Echt jetzt? Da kaufe ich Fertigessen in der Dose beim Metzger günstiger.

0

Hallo,

Solange das Hundefutter hochwertig ist, ist es nicht schädlich.

Liebe Grüße

Schädlich nicht, es gibt sogar Leute die ihr Geld damit verdienen Hundefutter zu testen. Ob es schmeckt ist die andere Frage😅

Also ich kann mir gut vorstellen das hochwertiges HuFutter besser ist als der ganze scheiß den - manche - Leute sich täglich reinziehen. Wer kann denn wirklich sagen was dieses manipulierte und Antibiotika verseuchte essen mit uns wirklich anstellt ?!

friesennarr 18.07.2017, 22:26

Wenn es den "hochwertiges Hundefutter" wirklich gibt. Keiner kann dir sagen was tatsächlich in die Dose wandert.

Bei mir kannst du das Hundefutter ohne zu bedenken selbst mit essen, da ich das in der Fleischtheke bei Real und Co kaufe.

0

Was möchtest Du wissen?