Ist "HRNSHN" eine Beleidigung im juristischen Sinne oder kann es als Beleidigung ausgelegt werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wegen Beleidigung und auch wegen Rufmord

Gruß HattoriHanzo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spalfalfa
29.04.2016, 03:23

Zunächst Danke für Deine Antwort :-) Aber womit ist das begründet ? Denn "HRNSHN" ist ja kein Wort in dem Sinne. Es erinnert stark an ein Wort. Aber es ist keins. Wo genau steht geschrieben, dass auch eine an eine Beleidgung erinnernde Buchstabenfolge als Beleidigung gewertet werden kann ?

0
Kommentar von HattoriHanzo12
29.04.2016, 03:57

Weil es erniedrigend ist.

0
Kommentar von HattoriHanzo12
01.05.2016, 06:28

Ja bin ich voll deiner Meinung. Aber ich habe die Frage nicht gestellt.

0

In dieser Fall ist es eindeutig eine Beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spalfalfa
29.04.2016, 03:23

Auch hier:

Zunächst Danke für Deine Antwort :-) Aber womit ist das begründet ? Denn "HRNSHN" ist ja kein Wort in dem Sinne. Es erinnert stark an ein Wort. Aber es ist keins. Wo genau steht geschrieben, dass auch eine an eine  Beleidgung erinnernde Buchstabenfolge als Beleidigung gewertet werden kann ?

0

Es stellt sich nicht die Frage ob das Wort HRNSHN ein echtes Wort ist oder nicht. Es ist für jedermann erkennbar, dass HRNSHN tatsächlich H***ns**n bedeutet. So einfach kann man sich nicht durch das Gesetz mogeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt HRNSHN denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebRmR
29.04.2016, 10:52

Ergänze die Vokale U, E und O.

0

Was möchtest Du wissen?