Ist HPV heilbar?

3 Antworten

Hallo,

Deine Frage nach der Heilbarkeit von HPV lässt sich nicht ganz so pauschal beantworten. Es gibt mehr als 100 Subtypen die auf Haut und Schleimhaut unterschiedlichste Krankheitsbilder hervorrufen.

Besonders bekannt sind vermutlich zum einen die in Kindheit und Jugend auftretenden Warzen an zB Händen, Fingern und Füßen. Hier ist die Selbstheilungsrate hoch. Es kann aber auch eine lokale Behandlung mittels Medikamenten oder kleineren Eingriffen erfolgen. Allerdings ist auch bei Therapie die Rückfallrate hoch, da nicht alle Viren absterben. Diese Virentypen sind idR ungefährlich und heilen gut aus.

Anders sieht es bei den Genitalwarzen aus. Sie werden durch verschiedene HPV-Viren ausgelöst, sind sehr ansteckend und zählen zu den häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten. Es sollten in einer Partnerschaft stets beide Partner behandelt werden (medikamentös und Abtragung). Auch hier ist die Rezidivrate sehr hoch, sodass meist mehrere Behandlungen nötig werden. Eine eindeutige Antwort nach der Heilung lässt sich hier nicht geben. Mehr als 90% der HPV-Infektionen werden vom Körper vermutlich selbst bereinigt. Es ist nicht ganz klar, ob der Virus ganz verschwindet oder nur unterdrückt wird.
Hinzu kommt, dass einige dieser Arten eine Krebserkrankung begünstigen können. Deshalb wird bei jungen Mädchen mittlerweile eine Impfung empfohlen.

Nicht jede Infektion macht jedoch Symptome. Sie kann auch stumm verlaufen.

Viele Grüße
Dr. T. Weigl

"Die meisten HPV-Infektionen heilen aber unbemerkt aus."

Ist Google kaputt? ;)

Ne, Google nicht kaputt. Aber hast du schonmal Google für HPV abgesucht? Da bekommst 5mio Antworten, die teilweise kontradiktorisch sind. Je mehr man dort liest, desto weniger weiß man über das Thema. :(

0

Kommt nur darauf an wo du liest.
HPV heilt meist von selbst, wenn nicht dann mit medikamentöser Behandlung.
HIV allerdings nicht, zumindest noch nicht. Wobei Forscher der Uni Dresden ein Mittel gegen das HI-Virus gefunden haben, kommt aber erst in einigen Jahren nach vielerlei Tests auf den Markt.

0

Tut mir Leid, wenn du einmal HIV hast dann hast du es immer. Und es überträgt sich von der Geburt an zmb. wen deine Mutter es hatte oder über Küssen...

Hiv überträgt sich nicht durch Küsse. Die Konzentration der HI Viren ist in Speichel zu gering für eine Ansteckung.
Bei einer HIV infizierten Frau die ein Kind erwartet wird ein Kaiserschnitt durchgeführt damit das Kind bei Geburt nicht mit dem Blut der Mutter in Berührung kommt. Somit steckt es sich nicht an. Und HPV ist wieder was ganz anderes.

2

HIV-Infektion bei dieser Situation?

Folgende Situation:

A (mit HIV infiziert) steckt seinen Penis (mit Unterhose drüber) in ein Kissen. Es könnte sein, dass ein bisschen raus kam. Dann steckt B (ohne HIV) seinen Penis rein (auch mit Unterhose).

Könnten das Sperma das sich im Stoff des Kissens verteilt bei Schleimhautkontakt mit dem Penis noch für eine HIV Infektion ausreichen (Also Übertragung: Penis sondert Sperma ab- geht durch Unterhose- ist im Kissen- gelangt vom Kissen durch Unterhose auf Penis zu den Schleimhäuten)

...zur Frage

Ist HIV Über den Magen Übertragbar?

Angenommen ich trinke eine kleine Menge Blut (ca. einen Tropfen) von einem HIV infizierten... und ich habe keine Wunden im Mund wäre ich dann auch mit dem Virus infiziert ???

...zur Frage

ist HPV sehr schlimm?

ich habe bei meinem freund etwas gestgestellt an seinem .... ich hab ihn darauf zum arzt geschickt weil ich das nicht so normal fande

er ging zum arzt und was kam raus feigwarzen er hat HPV

ist HPV sowas wie Aids ?

ich könnte das nähmlich jetz auch bekommen

was soll ich machen

keiner klärt mich richtig auf ???

...zur Frage

Zeitspanne zwischen Geschlechtsverkehr und HPV! Test?

Hallo! Ich würde gerne einen HPV Test machen, jetzt frage ich mich, ob man direkt nach dem Geschlechtsverkehr die HPV Viren erkennen kann oder ob man eine bestimmte Zeitspanne warten muss um die HPV Viren erkennen zu können. Vielen Dank für die Antworten! :)

...zur Frage

Könnte ich mich durch ungeschützten Oralverkehr an HIV infiziert haben?

Hey:)

Ich bin 15 und habe gestern einem Kumpel einen geblasen ohne Kondom (bitte keine Moralpredigt an dieser Stelle)...

Ich habe jetzt total Panik, dass ich mich an HIV infiziert haben könnte.

Ich hatte das Sperma nicht in meinem Mund, also er ist nicht in meinem Mund gekommen, aber ich habe immer diese Lusttropfen dabei geschmeckt.

Muss ich mir jetzt Sorgen machen und wie hoch ist die Chance denn?

Danke für jede Antwort!

...zur Frage

HIV durch infiziertes Blut im Mund übertragbar?

Hallo! Gestern habe ich von einem Unfall in "meiner" Stadt gehört. Der Verunglückte wurde von einem Auto erfasst. Ein Mann leistete erste Hilfe (Mund zu Mund Beatmung), weil der Verletzte zu dem Zeitpunkt noch am Leben war. Später stellte sich heraus, dass der Verunglückte mit HIV infiziert war. Er spuckte Blut und blutete auch sonst überall am Körper. Jetzt frage ich mich, ob der Mann, der erste Hilfe geleistet hat (Mund zu Mund Beatmung), auch mit HIV infiziert ist, selbst wenn er keine offenen Wunden im Mund hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?