Ist Hoyerswerda wirklich so schlimm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich lebe hier und empfinde es als eine der schönsten Städte Ostdeutschlands, es ist mittelgroß, aber nicht zu groß... Es ist was los, aber die Straßen sind nicht überfüllt. Vor allem Hochhäuser, Kirchen und Einkaufszentren prägen das Stadtbild. Das mit den Nazis wird oft hochgepuscht. Mit 0,6% zog nicht einmal auch nur ein Mitglied der NPD in den Stadtrat ein.

Hoffe ich konnte helfen

LG Harry

Ichb danke für die Antwort mittlerweile konnt ich mich dort selber umsehen war angenehm ^^

0

nö.. es gibt da nur ein paar rechtsextremisten mehr als anderswo...aber die tun dir nichts solang du sie nicht dazu anstachelst.

Ok danke ;) naja rechtsextreme haben wir in Dresden auch also von daher ^^ Danke für die info...

0

also ich lebe dort und mir ist noch nie etwas passiert und ich habe auch noch nie was mitbekommen selbst demos die auch nicht häufig sind fallen nicht auf ist jadenfalls meine auffassung

naja ich weiß nicht oO also ich war vor glaube knapp 2 jahren dort und habs nicht so empfunden ;)

OK danke ^^

0

Wieso war der Osten so drauf. Woher willst du das wissen? Und nein Hoyerswerda ist nicht so kriminell. Auch nicht anders wie anderswo.

Das war ein Witz ... damals war es halt verbreitet diese Anti Ausländer meinung ich wollte damit keinen Beleidigen etc. und danke für die Antwort ^^

0
@Tunefanlp

Das kam auch nicht als Beleidigung rüber. Ich meine nur das es in jeder Stadt Ausschreitungen gibt. Aber sicher ist es in Hoyerswerda.

0

Was möchtest Du wissen?