Ist Honig schlecht zum abnehmen?

9 Antworten

Honig ist zum abnehmen sicher nicht gerade optimal... Naturprodukt hin oder her. Meineswissens hat Honig gleichviele Kalorien wie Zucker (oder sogar noch mehr?). Da kannst du also auch Zucker nehmen, macht rein von den Kalorien her keinen Unterschied. Wieviele Kalorien ein Glas hat, keine Ahnung. Aber das kannst du ja normalerweise auf dem Ettikett nachschauen, oder eben googlen.

Was die Kalorien und den Zuckergehalt betrifft, unterscheidet sich Honig nicht sehr stark von Haushaltszucker.

Honig kann aus einem anderen Grund problematisch sein. Wie auch andere "natürlichen" Süßungsmittel enthält Honig einen höheren Anteil an Fruchtzucker. Viele Menschen vertragen jedoch pro Tag nur relativ geringe Überschüsse an Fruchtzucker und bekommen bei zu hohem Konsum von Obst oder Honig dann Verdauungsbeschwerden oder Fettstoffwechselstörungen. Nebenbei kann Honig auch eventuell stärker kariesverursachend sein aufgrund der klebrigen Konsistenz. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, also gibt es da keine einheitlichen Regeln. Aber grundsätzlich halte ich normalen Haushaltszucker für unbedenklicher.

honig besteht quasi aus zucker, nur das noch ein paar mineralien und gesundheitsfördernde stoffe drin sind. kcal ist ähnlich (ca. 350 auf 100gr) durch die enthaltenen stoffe ist honig gesünder als zucker (aber nur unerhitzt), aber dennoch sollte man den konsum beim abnehmen eingrenzen.

Ich weiss nur,das Honig gesund ist. Da ist mit Sicherheit nix drin,was an Zucker erinnert.Das ist ein Naturprodukt.Wird bestimmt nicht dick machen.

Oh man...

Ich weiß schon, warum diese Seite "Gute Frage" und nicht "Gute Antwort" heißt.

0

ups, lies bitte ein Stück höher noch einmal nach ...

0

zucker und honig sind fast identisch, honig hat etwas an mineralien und enzyme was zucker nicht hat. also auch honig wie zucker behandeln, ganz wenig davon einnehemn.

Was möchtest Du wissen?