Ist Hong Kong ein Land?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hongkong ist eine Art stadtstaat mit gewisser Autonomie. Hongkong China hat sogar eine eigene OlympiaMannschaft!

Nein, Hongkong ist eine Stadt in China; sie war - mit einem Umland - von 1843 bis 1997 -britische Kolonie und wurde dann China zurückgegeben - mit einigen Auflagen, die den schrittweisen Übergang der hongkongischen Wirtschaft in die der chinesischen ermöglichen sollen. Aus diese Grund gilt Hongkong als Sonderverwaltungszone (rund 1000 qkm mit mit 7 Mio. Einwohnern). Hongkong entsendet 36 Abgeordnete in den Volkskongreß der Volksrepublik China.

Grüße!

Hongkong war bis 1843 eine Chinesische Stadt, wurde dann aber an Brittanien als Kolonie gegen eine Summe Geld "geliehen". Seit 1997 wird Hongkong langsam wieder in die Chinesische Wirtschaft zurückgeordnet. Momentan ist es eine Sonderverwaltungszone, aber gehört offiziel schon zu China.

Hongkong war bis 1997 an Großbritannien verpachtet und hatte den Status einer Kronkolonie. 1997 wurde es an China zurückgegeben und hat dort den Status einer Sonderverwaltungszone. Den gleichen Status hat das bis 1999 zu Portugal gehörende Macau.

Hong Kong ist ein Sonderverwaltungsbezirk mit eigener Flagge, gehört aber zur VR China.

Dann steht meine Antwort oben

Definiere was du unter Land meinst bitte.

Land wie Bayern als beispiel oder wie Deutschland?

Ist sogar ein Kontinent.

Was möchtest Du wissen?