Ist hoher Preis für Volvic Wasser gerechtfertigt?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Viel zu teuer, weil... 77%
Ist okay 13%
Es lohnt sich, weil... 10%

18 Antworten

Viel zu teuer, weil...

Volvic ist nichts anderes als ganz normales Trinkwasser aus einer ganz normalen Quelle.

Ein qualitativ viel besseres Wasser kommt in den südlichen Stadtteilen Hamburgs aus dem Wasserhanh. Das ist 10.000 Jahre altes Eiszeitwasser aus sehr tiefen Bodenschichten, in dem weder Keime noch irgendwelche Rückstände aus modernen Zeiten drin sind. Das wird auch praktisch nicht bearbeitet, außer mit etwas Sauerstoff angereichert und kommt ansonsten unbearbeitet in die Wasserleitung.

Preis: 1,77 E/m^3 = 0,18 cent /Liter

Viel zu teuer, weil...

Ich für einen Bruchteil auch Wasser aus der Leitung bekomme. Ich werde es nie verstehen wie man in Deutschland für Stilles Wasser so viel Geld ausgeben kann. Mit Kohlensäure ok, aber stilles Wasser?

Viel zu teuer, weil...

Der Preis ist sicherlich nicht gerechtfertigt, weil ein stilles Wasser auch aus dem Wasserhahn kommt und noch nicht einmal in eine Plastikflasche eingepackt werden muss. Und um den Preis einer Flasche Volvic kriege ich aus dem Hahn einen halben Kubikmeter.

keine ahnung wie man darauf kommt das leitungswasser gleich wie volvic oder black forest wasser schmeckt...das schmeckt so unterschiedlich wie äpfel und birnen.

0
@laokfjrbeixhf

Mag sein, aber wenn ich mir ein Kilo Äpfel für umsonst unter dem Baum auflesen kann, warum soll ich dann ein Kilo Birnen für 10 Euro im Supermarkt kaufen?

Und übrigens schmecke ich da wirklich kaum einen Unterschied. Jedenfalls keinen, der diesen Preisunterschied rechtfertigen würde.

Vom Preisunterschied kaufe ich mir dann lieber ein gutes Bier. Da schmecke ich die Unterschiede. Aber auch nur, solange das Bier nicht in einer Plastikflasche daherkommt.

0

Nein.

Das ist reines Marketing und zudem eine extreme Umweltbelastung das Wasser extra aus der Auvergne hierher zu karren, wo es doch überall reginal gute Quellwasser gibt.

Zudem gehört Volvic dem Nestle-Konzern, einer der schlimmsten Umweltsauerei-Konzerne der Welt.

Was möchtest Du wissen?