Ist Höflichkeit aus der Mode gekommen?

Das Ergebnis basiert auf 37 Abstimmungen

Höflichkeit, Moral und Anstand sind selbstverständlich! 37%
Wenn andere zu mir höflich sind, bin ich es auch zu ihnen! 37%
Höflichkeit, Moral und Anstand sind leider aus der Mode gekommen! 21%
Ich mache MEIN Ding, andere sind mir egal! 2%

25 Antworten

Höflichkeit, Moral und Anstand sind selbstverständlich!

Für mich ist Kinderstube sehr wichtig. Leider habe ich auch manchmal den Eindruck, dass manche Leute das lächerlich finden. Und die vielfach vorkommende unterlassene Hilfeleistung schockiert mich. Das mit "Gesundheit" will aber gut überlegt sein. Ein Heuschnupfen muss nicht pausenlos so kommentiert werden. Das nervt ja auch.

Wenn andere zu mir höflich sind, bin ich es auch zu ihnen!

Ich kenne mehr unhöfliche Erwachsene als unhöfliche Jugendliche. Immer nach dem Motto "wie es in den Wald rein schallt so schallt es heraus". Bricht einem Erwachsenen ein Zacken aus der Krone zu einem Jugendlichen Bitte, Danke und Entschuldigung zu sagen. Ne die werden oft gleich angeschnauzt. Wen wundert es da das die jungen Leute eben so reagieren. (ich bin 52)

Wenn andere zu mir höflich sind, bin ich es auch zu ihnen!

das mit dem "Gesundheit" stimmt, das haben wir Knigge zu verdanken. Angeblich ist es unhöflich, den anderen auch noch darauf aufmerksam zu machen, dass er niesen musste. Das mit dem Sitzplatz sehe ich kritisch: die ältere Generation beschwert sich immer darüber, wie unhöflich die Jugend von heute ist. Aber wenn mir eine ältere Dame (wirklich schon vorgekommen!) garstig sagt: hilf mir mal über die Straße - dann sehe ich das nicht ein. Kein bitte, kein höflicher Ton. Da denke ich mir wie du mir, so ich dir. Auch das mit dem Verbrechen auf der Straße ist so eine Sache. Ich als Frau hätte Angst, mich dort einzumischen. Aber aus einer gewissen Sicherheitsentfernung kann man dennoch die Polizei rufen. Fazit: es kommt immer ganz auf die Situation drauf an.

Was möchtest Du wissen?